13.01.07 16:57 Uhr
 910
 

Österreich: Langzeitarbeitslose fand 103.000 Schilling in Altkleidersammlung

In Hohenems hat eine 46-jährige Langzeitarbeitslose, die bei der Caritas-Organisation "Carla Tex" als Altkleidersortiererin beschäftigt ist, in einem Hemd über 103.000 Schilling (etwa 7.500 Euro) entdeckt.

Die Frau brachte das Geld zur Polizei, die nun den Besitzer des Geldes ausfindig machte.

Die Frau bekam von dem Mann einen Finderlohn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Österreich, Arbeit, Langzeit, Altkleider, Langzeitarbeitslos
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Eiscafé-Kellner tritt Maus vor Augen der Gäste "zu Brei"
Lüneburg: Uhu verfängt sich in Fußballtor und muss von Polizei befreit werden
Frau muss in USA Swimmingpool verlassen: "Könnte kleine Teenie-Jungs erregen"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2007 17:42 Uhr von eXcoRcIsT
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
immer schön ehrlich sein: mich würde interessieren, wie der ehemalige Besitzer anhand eines Hemdes identifiziert werden konnte.
Kommentar ansehen
13.01.2007 18:22 Uhr von saron_21at
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@exorcist: Ganz einfach, in dem Kuvert in dem sich das Geld befand waren auch noch entsprechende Kontoauszüge des Besitzers drinnen. Quelle: http://www.vol.at/...
Kommentar ansehen
14.01.2007 13:03 Uhr von aidzdotnet
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlichkeit währt am längsten Ich hätte das Geld trotzdem behalten. Der alte Mann hats wahscheinlich eh nicht mehr gewusst, sonst hätte er das Geld längst mal umgetauscht..
Kommentar ansehen
15.01.2007 12:56 Uhr von Mondelfe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da war sie aber ehrlich zumindest in Deutschland steht auf den Altkleidersäcken immer ein Spruch:

"Keine Haftung für Gegenstände in der Kleidung"

oder so ähnlich...

Kommentar ansehen
15.01.2007 17:54 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sowas gibts noch ? Na das wundert mich aber das es heutzutage noch so ehrliche Leute gibt.
Soviel Geld hat man nicht alle Tage in der Hand.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?