13.01.07 16:10 Uhr
 790
 

AOL-Kunden bekommen künftig von der ehemaligen Tauschbörse Napster Musik

Wie am Freitag bekannt gegeben wurde, werden die AOL-Kunden künftig von der ehemaligen Tauschbörse Napster, die seit 2003 ein legaler Musikdienst ist, Musik kaufen können.

Napster wird den bisherigen AOL-Service "Music Now" ablösen. Des Weiteren übernimmt Napster für mindestens zwei Monate die 350.000 zahlenden Kunden von "Music Now".

Von dem Musikportal "AOL Music", das von der Internet-Sparte des Medienkonzerns Time Warner betrieben wird, wird zudem ein Link auf Napster ausgehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Musik, Kunde, Tausch, Tauschbörse
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Präsident Donald Trump hat auf Smartphone nur eine App: Twitter
Gläserner Bürger: China will in drei Jahren eine digitale Diktatur errichten
"Landwirtschafts-Simulator 18": Nun ist bekannt, wann das Spiel genau erscheint

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?