13.01.07 14:08 Uhr
 185
 

Chicago: Rotorscheibe eines Flugzeugs löste sich im Flug und schlug in Haus ein

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde eine in Chicago lebende Frau unsanft aus dem Schlaf gerissen. In ihrem Schlafzimmer lag eine Rotorscheibe, die aus der Turbine eines Flugzeugs stammte.

Die Scheibe, die 30 Zentimeter Durchmesser hatte, hatte sich im Flug gelöst und durchschlug das Hausdach , ehe es im Schlafzimmer der Frau landete. Das Teil war so heiß, dass in den Schlafzimmerboden ein Loch gebrannt wurde.

Die Luftfahrtbehörde FAA fand die Unglücksmaschine, ein Transportflugzeug des Typs Mitsubishi MU-2B-36, in einem Schuppen auf dem Midway Airport in Chicago. Dort wurden masive Schäden an der Turbine festgestellt.


WebReporter: hans_peter002
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Haus, Flug, Chicago
Quelle: wcm.krone.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft
Bamberg: Flüchtlinge wollen Forderungen durch Demo untermauern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?