12.01.07 22:01 Uhr
 5.781
 

Dolmetscher-Betrug: 8.000 in Deutschland lebende Türken erschlichen Führerschein

Mit Hilfe eines 51-jährigen betrügerischen Übersetzers tricksten sich mindestens 8.000 in Deutschland lebende Türken ihre Fahrerlaubnis zurück. Der Dolmetscher stellte unter anderem falsche Zertifikate über Alkohol- und Drogentherapien aus.

Für 1.500 EUR ging der Übersetzer sogar zur medizinisch-psychologischen Untersuchung (MPU) mit und antwortete dort eigenständig. Gegen den Mann wird nun strafrechtlich ermittelt.

"Er hat nur vorgetäuscht, wegen angeblicher Sprachschwierigkeiten übersetzen zu müssen und stattdessen erzählt, was die Gutachter hören wollten", resümiert die Staatsanwältin. Den Tricksern droht nun ein Strafverfahren und Entzug des Führerscheins.


WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Türke, Betrug, Führerschein, Führer, Dolmetscher
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Tausende Polizisten in NRW an Silvester im Einsatz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

58 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2007 21:50 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon ein dickes Ding. Von Fälscherfällen bei Übersetzungen hört man in letzter Zeit öfters. Habe auch schon von einem Fall gehört, wo ein Dolmetscher massenhaft ausländischen Studenten ihre Bewerbungszeugnisse für die Unis gefälscht hat.

Kommentar des Sachbearbeiters: Woher sollen wir wissen, was echt ist? Das zu überprüfen kostet Zeit und Geld.

Aber viel gewonnen haben die Trickser nicht. Der Führerschein und Uni-Abschlüsse können auch im nachhinein entzogen werden.
Kommentar ansehen
12.01.2007 22:04 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Im Altpapier gefunden ? Sorry aber in der Quelle selbst steht das die News so einen Bart inzwischen hat. Hätte eigentlich mal das Urteil und das durchsetzen der logischen Konsequenz erwartet.
Kommentar ansehen
12.01.2007 22:06 Uhr von ciaoextra
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Werden: jetzt die News bewußt mißbraucht um "Nicht-Deutsche" zu diskreditieren? Ist schon die sovielte News heute, die absichtlich derart tendentiös verfaßt wurde. Gibt es keine Nachrichten über die Schandtaten von Deutschen mehr?
Kommentar ansehen
12.01.2007 22:13 Uhr von ishn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@cia: Tut mir ja Leid für dich das du heute deine Naziparanoia nicht wie gewohnt ausleben kannst um alle Deutsche und speziel Geschichte schlecht zu machen. Aber schön das langsam auch unsere Ausländischen Mitbürger ihre wie auch in der Verbrechensstatistik anteilige angemessene Aufmerksamkeit bekommen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 22:29 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Logischen Konsequenzen? ishn,
ich glaube nicht, dass du Angst haben musst, dass es hier nicht zu den logischen Konsequenzen kommt.
Diejenigen, die durch Betrug an die Papiere gekommen sind, werden diese wieder zurückgeben, werden vermutlich so schnell keine neue bekommen und werden auch sicherlich noch eine Strafe zahlen müssen.
Der Dolmetscher wird vermutlich auch nie mehr in diesem Job arbeiten und ziemlich sicher eine saftige Strafe erhalten.
Oder meinst du etwa was Anderes?
Kommentar ansehen
12.01.2007 22:32 Uhr von no_trespassing
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra: >>Ist schon die sovielte News heute, die absichtlich derart tendentiös verfaßt wurde. Gibt es keine Nachrichten über die Schandtaten von Deutschen mehr?
>>

Hallo? Ich schreibe nichts tendenziöses. Daß die Nationalität der Täter hervorgehoben wird, hängt damit zusammen, daß die Straftat durch einen türkischsprechenden Dolmetscher begangen wurde und Leute, die nur deutsch sprechen, diese Tat somit gar nicht begehen konnten.

Der Knackpunkt liegt im Ausnutzen des Umstandes, daß die deutschen Behörden die türkischen Sprache nicht verstanden. Nur dadurch waren die Tricksereien möglich. Von daher kann man gar nicht auf die Erwähnung der Nationalität verzichten bzw. sie allgemeingültig verfaßt halten, wenn man die News anschaulich und objektiv schildern will.
Kommentar ansehen
12.01.2007 22:33 Uhr von Lonni
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nur am Rande: Ich wohne in der Grenzregion zu Polen und Tschechien.

Da seit dem 01.01.07 keine Grenzkontrollen mehr sind, liest sich der Polizeibericht der Region wie ein schlechter Krimi…

Mein Hund wird jedenfalls auch Nachts nicht mehr eingesperrt.
Armes Deutschland. Willkommen in der EU kann man nur sagen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:02 Uhr von der8auer
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ cioextra: aber sonst gehts noch!!!??? ich hab absolut nix gegen ausländer aber das sind FAKTEN!!!!!!
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:08 Uhr von Grevioux
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum son: aufstand richtig dicke mit dem Stock zu wemsen (die strafe ist glaube ich noch in der Türkei guter Brauch) und dann abschieben mit Lebenslangen einreise Verbot so einfach macht man das
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:12 Uhr von WITS
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und sowas: will in die EU!!!
Forget it!
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:18 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@WITS: Aber uns wird keiner fragen. Frau Merkel wird’s schon richten.
Augen zu und durch…
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:22 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pah, die sollen endlich bei öffentlichen Einrichtungen deutsch sprechen - sonst pech.
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:24 Uhr von jesse_james
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nehmt ihnen die Dinger doch einfach WEG ! Urkundenfälschung und Betrug sind doch strafbar also anklagen und verurteilen und dem Dolmetscher am Besten seine Arbeitserlaubnis (nicht nur die Allgemeine bei uns, sondern besonders die für seinen BERUF einziehen) !
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:59 Uhr von l4rry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cioextra hat recht: es werden aus populistischen gründen nur noch news über kriminelle ausländer gepostet und wenn die nationalität egal ist, werden die staatsbürgerschaften nochmal extra betont. leider sind hier immer mehr newsposter, die bewusst hetzten wollen, die tendenz ist ziemlich eindeutiug, da ich hier doch schon seit längerer zeit ssn täglich aufrufe. auf anderen newsseiten ist das nicht so, nur hier wird alles "braun"-verwertbare zusammengetragen.
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:07 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@all: ist schon erstaunlich wie gleich wieder gehetzt wird habt ihr [...] schden dadurch erlitten oder wurde ien mensch getötet NEIN [...; gimmick]! Klar es ist gesetzeswiederig, aber habt ihr gleich mit abschiebung gedroht als die Deutschen massig in Polen ihren Lappen gemacht haben und das waren wesentlich mehr als 1500, es waren sogar soviele das Berlin eine Gestzesänderung durchführen musste(oder noch durchführt). Und was ist damit klar daruf kommt jetzt bestimmt wieder keine Antwort lebt weiter [...integangster ;); gimmick]
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:16 Uhr von arch3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
braun hin oder her: Wer in Deutschland einen Führerschein besitzt sollte Deutsch können müssen - wie will er sonst Zusatzschilder, die die allgemeinen Verkehrsschilder erweitern oder einschränken lesen können?!
Die Gastfreundschaft der Deutschen auszunutzen und diese dann auch noch zu hintergehen ist einfach das letzte.
Ich will hier keine grundsätzliche politische Diskusion anzetteln, aber so wie ich gehört habe, wandert man in der Türkei schon für die Mitnahme von Ruinen-Steine in den Bau, oder?!
Meine Meinung dazu:
Solche Idioten raus, genauso wie die ganzen Schmarotzer die entweder noch um Asyl werben oder hier von der Stütze leben - Schliesslich ist es in anderen Ländern auch so, nur in Deutschland wirds so lasch gehandhabt (Diese "streng-nach-Vorschrift-ist-mir-doch-egal"-Manier der Beamten ist einfach widerlich, hat ja in DE aber leider überall Einzug erhalten.)
!!!Und bevor ich hier als braun abgestempelt werde:!!!
Das sieht der Türke und seine Frau, bei denen ich regelmässig meinen Döner hole, übrigens genauso; Ihn kotzt es genauso an, daß er sich an die Regeln hält und aufgrund seiner Landsleute als Asi abgestempelt wird - Schönes Deutschland - noch 10 Jahre und knallts wieder

Greetz

arch3r
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:20 Uhr von Janstapel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fehlt nur noch "ihr kartoffeln" lool

[ was hat denn das bitteschön mit der News zu tun? Stimmungsmache oder nur die Uhrzeit? In Zukunft bitte bleiben lassen----; gimmick]
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:22 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Janstapel: [...] Hmm geh doch mal nach Heuerswerda [...] die menschen dort sind nämlich auch gefrustet haben keine zukunfts Perspektiven und werden dadurch gewalttätig und radikal, wie die türken die du hier nennst nur sind da eben deutsche [ nicht persönlich werden; gimmick]
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:26 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@arch3r: [...] IN POLEN HABE TAUSENDE DEUTSCHE ILLEGAL IHREN FÜHRERSCHEIN GEMACHT was ist damit du Held, achja das sind deutsche das ist nicht schlimm(das geile ist das die meisten von den die ihren lappen in polen gemacht haben den lappen für immer weggenommen bekommen haben) ja ja echt lustig hier
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:31 Uhr von Janstapel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nen unterschied ob man da urlaub macht und das BIP aufmotzt oder hier seine sozialhilfe empfängt. lol.

und ich glaube nich das wir uns da SOO benehmen.. das geht garnich :D. zu intelligent dafür irgendwie. weis ja auch nich woher das kommt das manche hier einfach den schuss nich gehört haben.. hm
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:32 Uhr von J1M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xbarisx: junge mit Deutschkenntnissen die im Einbürgerungskurs oder auf der Sonderschule hängengeblieben sind, würd ich nich versuchen auf dicke Tasche zu machen....

Zumal deine Aussagen noch deutlich niveauloser sind als die von dir kritisierten.

P.S.
Wer denken kann is klar im Vorteil...
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:33 Uhr von Janstapel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und neein ich bin nich verwöhnt und schon garkein girl :P
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:33 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xbarisx: Mit Hoyerswerda hast du Recht. Und dies ist nur eine Stadt, die von 70.000 Einwohnern nur noch 30.000 hat. Da haben auch die Ausländer begriffen, dass es hier nix zu holen gibt.

Nur die Leute im Osten wurden von Kohl und Konsorten zum Arsch der Welt gemacht.
Kann mal bitte jemand den Türken sagen, dass das es hier nix mehr zu holen gibt?? Na gut. Zumindest in Hoy haben sie es begriffen. ;)
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:34 Uhr von isern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ciaoextra, @xbarisx: @ciaoextra: Liefere doch selbst news über die bösen Rechten ein, damit das Thema die deiner Meinung nach angemessene Aufmerksamkeit bekommt.

@xbarisx: Bei dir ist wohl eine Sicherung durchgebrannt. :D
Kommentar ansehen
13.01.2007 00:48 Uhr von bajtek
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
an die "gutmenschen": 1. unsere ausländischen betrüger gehören richtig hart bestraft!!!!
2. führerschein in polen ist schwerer als hier... aber ja egal...
3. manche hier solten endlich etwas patriotismus entwickeln oder auswandern und zwar dorthin, wo ihe "freunde" leben...

Refresh |<-- <-   1-25/58   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?