12.01.07 15:29 Uhr
 79
 

Biathlon-Weltcup: Deutsche Damen enttäuschen beim Sprint-Wettbewerb

Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding zeigten die deutschen Damen heute im Sprint-Wettbwerb schwache Leistungen. Kathrin Hitzer (Gosheim) war mit Rang sieben noch die beste Deutsche. Kati Wilhelm kam auf Rang zehn und Magdalena Neuner auf Platz 16.

Sandrine Bailly (Frankreich) konnte das Rennen für sich entscheiden. Anna Carin Olofsson (Schweden) kam mit einem Rückstand von 8,5 Sekunden auf den zweiten Rang. Florence Baverel-Robert (Frankreich) wurde Dritte.

Andrea Henkel (Großbreitenbach), die heute wegen einer Erkrankung fehlte, behält aber die Führung in der Gesamtwertung. Auch Martina Glagow (Mittenwald) war nicht am Start.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Wettbewerb, Weltcup, Dame, Sprint
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
Fußball: Juventus Turin und Mario Mandzukic verlängern Vertrag

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Großbritannien: IT-Problem - British Airways streicht Flüge
Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?