12.01.07 14:30 Uhr
 236
 

Medizinische Hochschule Hannover implantiert modernes Kunstherz

Bereits am 4. Januar 2007 hat die Medizinische Hochschule Hannover (MHH) das nach eigenen Angaben kleinste Kunstherz der Welt erfolgreich implantiert. Bisher erfolgte die Implantation des gleichen Modells weltweit erst zum sechsten Mal.

Eine neue Technik soll eine Haltbarkeit von bis zu zehn Jahren ermöglichen. Des Weiteren kann ein ummantelter Propeller bis zu zehn Liter Blut pro Minute um das Herz in die Körperschlagader pumpen.

Betrieben wird das Kunstherz mit Hilfe von Batterien, die an einem stets mitzutragendem Gürtel befestigt werden.


WebReporter: brenda2004
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kunst, Hannover, Medizin, Hochschule
Quelle: www.vitanet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

4-D-Aufnahme zeigt verzweifelte Reaktion in Bauch von rauchender Schwangeren
Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Probleme bei der Vollnarkose an Uniklinik Magdeburg: Patienten wachen zu früh auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2007 14:29 Uhr von brenda2004
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An sich sicher eine tolle Sache, aber mir persönlich wäre das mit dem Batteriegürtel echt unangenehm. Der Artikel geht da ja nicht weiter drauf ein, aber ich stell mir dann ne Art Drahtverbindung in meinen Körper rein vor und das lockt mich nun gar nicht. Für darauf angewiesene Patienten aber sicher eine tolle Sache.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:36 Uhr von zenon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man probiert ja gerne mal was Neues aus wenn allerdings das eigene Leben davon abhinge würde ich doch warten bis andere Leute das Testen hinter sich haben.
Kommentar ansehen
12.01.2007 16:14 Uhr von Jiperia
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zu unangenehm??? lieber unter der erde liegen??? nenene :D

kumpel von mir is diabetiker und hat son kleines teil... sein "mp3player", wie das ding auschaut, spritzt ihm dann von alleine insolin rein... soviel er zu jederzeit benötigt... auch besser als spritzen oder was auch immer...

jedoch weiß ich net wie die konventionellen künstlichen herze funktionieren...

kann mich jeman aufklären?? :D

danke und mfg
Kommentar ansehen
12.01.2007 16:54 Uhr von kaetzchen2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@jiperia: Soweit ich weiß, schieben die Leute ein Wägelchen vor sich her. Man möge mich korrigieren wenn ich mich irre.
Kommentar ansehen
13.01.2007 09:53 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@zenon: wenn du in der lage wärst, könnte es zu spät sein, bis andere das für dich getestet haben....
Kommentar ansehen
19.01.2007 22:39 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
keine: schlechte Leistung. Aber die Sache mit dem Gürtel ist natürlich unschön. Aber immer noch besser als unter der Erde zu liegen.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Wort des Jahres ist "Feminismus"
Papst Franziskus warnt Gläubige davor, mit dem Teufel zu sprechen
Großbritannien: Student in T-Shirt erfriert auf Heimweg aus Nachtclub


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?