12.01.07 14:04 Uhr
 13.620
 

"US5": Eltern lassen Richie nicht mehr nach Deutschland reisen

Die Eltern von Richie Stringini (18 Jahre), sie sind sehr gläubig, lassen ihren Sohn nicht mehr nach Deutschland reisen. Der 18-Jährige gilt nach US-Recht noch als minderjährig.

Der Produzent der Gruppe erklärte: "Richie möchte unbedingt zurückkommen, aber ohne Erlaubnis seiner Eltern geht das nicht so einfach." Womöglich tritt die Gruppe demnächst ohne Richie auf.

Richie ist allerdings das "schwarze Schaf" von "US5". Zum Einen wird ihm Homosexualität unterstellt, er soll mit einem 24 Jahre alten Nacktmodell zusammen gewesen sein, außerdem wurde er möglicherweise erpresst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Eltern
Quelle: www.kino.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cannes: Diane Kruger als beste Schauspielerin ausgezeichnet
Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

31 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2007 14:07 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
US5: Die sind doch alle Gay^^
Gilt übrigens für fast alle Boygroups...;-)

Siehe Fans... ;-)

Mlg
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:12 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leslie: kennst dich wohl aus, oder?

nichts für ungut

gruß
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:18 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
recht hatter der leslie: sorry nick mckarter? stimmt aber xD
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:20 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ nickmck: Ja... ;-)

Mlg
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:20 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
und warum: grad nicht nach deutschland??? oder gilt das auch für andere länder?! ist den eltern deutschland nicht religiös genug oder sind die jüdischer abstammung????
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:35 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@gatia: Gebe dir recht, die News ist schon ziemlich irritierend!

Habe aber schon drei weitere News gelesen, die zusammengefasst auch wenig Sinn ergeben. Muss wohl daran liegen, dass heute Freitag ist und die Einsender vor dem Feierabend noch schnell eine News einstellen wollen...
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:36 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Überschrift ist übel: Sie suggeriert, dass die Eltern etwas gegen Deutschland haben. Das geht aus der News aber nicht hervor. Der erste Satz macht dem Leser dann noch glauben, dass die Eltern dies aus religiösen Dingen tun.
Es geht den Eltern aber vielmehr darum, dass ihr Kind allgemein aus dem Musikbusiness rauskommt. Weil dies ihr Kind verändert hat und es schlecht für seine Entwicklung ist. Und so nutzen sie aus, dass Richie nicht ohne Erlaubnis ausreisen darf. Deutschland wird deshalb erwähnt, weil US5 hier wohl am erfolgreichsten ist.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:37 Uhr von H3Nn355Y
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: stimmt net !

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:51 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @ H3Nn355Y: Die ist ja richtig gestört.. :-O

Mlg
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:53 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unterschiede: Boygroups? Warum nicht, gibt auch welche die machen gute Musik (oder haben gemacht).

Schwule? Wo ist das Problem? Sind genauso Menschen.

US5? Keine Chance! Erst was von Musik verstehen, dann auf die Bühne gehen. Eine Gruppe von solchen möchtegern-Coolen und möchtern-Gängstern sollte man wegsperren - aber doch nicht im Fernsehn zeigen! Oder deren Ergüsse auf CD pressen!

Es gibt so viele gute Musiker auf der Welt, egal ob Rock, Techno, Rap, Hiphop, oder Schlager. Ganz egal, ob Schwul, Hetero, christlich, okkult, oder ganz anders. Lasst mal US5 links liegen und schaut mal, was die Welt noch so zu bieten hat. Ihr werdet erstaunt sein!
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:55 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gatita: wieso sollten eltern jüdischer abstammung was gegen germany haben?wegen dem 3.reich oder was?
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:58 Uhr von tamara77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die eltern von ricchie sind streng christlich.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:19 Uhr von Tanja1981
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Eltern Die Eltern sind meiner Meinung nach gestört. Ein Kind entwickelt sich nun mal weiter, egal ob einem das nun gefällt oder nicht. Soll er denn für immer und ewig der kleine Bengel bleiben der Mami am Rockzipfel hängt? Das kanns dann doch auch nicht sein.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:39 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh bitte @vorredner: eltern sind nicht verstört nein alle strenggläubigen christen die gegen jeden kleinen scheiß sind und an den kreationismus glauben und die evolutionstheroie in schulen usw. verbieten
und prüde sind wie sau und deswegen kindergarten kinder ins gefängnis abschieben wollen oder die polizei rufen,wenn ihre kinder sex haben(nicht miteinander du honk :P )
aber naja das waren nur meine 2 cents :O
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:42 Uhr von fruchteis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch USA: Es ist überhaupt wieder mal typisch USA, dass man dort erst mit 21 volljährig ist. Manche arbeiten da schon 4 Jahre und dürfen noch nicht entscheiden, wo und wie sie wohnen wollen, was sie anziehen, mit wem sie ihre Freizeit verbringen und wohin sie verreisen. Diese bescheuerten Eltern sollten froh sein, dass ihr Sohn was gefunden hat, womit er Hunderttausende verdienen kann! Sie zerstören ihm seine Karriere mit solchem Mist. Aber offensichtlich ist das ja beabsichtigt wegen ihres religiösen Fanatismus. In drei Jahren haben sie eh nix mehr zu sagen, warum wollen sie ihm in dieser Zeit noch alles kaputt machen, was er sich mit den anderen aufgebaut hat?

US5 gehört nicht grad zu meinen bevorzugten Musikrichtungen, aber ich sage immer: Jedem Tierchen sein Pläsierchen. Das würde ich auch denen sagen, die über Britney Spears, Paris Hilton, Tokio Hotel und andere herziehen. Lasst doch den Leuten und ihren Fans ihre Musik, auch wenn ihr sie nicht mögt! Die Kleene in dem Youtube-Video kann sich zwar nicht besonders gut ausdrücken und wiederholt sich dauernd, aber im Kern hat sie Recht.
Kommentar ansehen
12.01.2007 16:07 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tamara77: ja genau wegem dem 3. reich und 2.WK!!
es gibt noch genügend die so denken würden!!
aber ich nehms den juden nicht wirklich übel das die was gegen D haben!! nur sollte man beachten, das die heutige generation wirklich nix dafür kann!! selbst von der damaligen generation kann man nicht alle verantwortlich machen!!
Kommentar ansehen
12.01.2007 16:13 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
fruchteis: in deutschland war man früher auch erst mit 21 volljährig! also was willst du mit deiner ami-hetze!! wenn man nach realabschluss oder hauptabschluss ne ausbildung macht, dann is man da auch noch nicht volljährig und arbeitet eventuell schon 3 jahre bis zum 18!! es kommt auch auf die eltern an, wie streng die sind oder wieviel freiheit die einem lassen!!!!!
Kommentar ansehen
12.01.2007 16:43 Uhr von dirkka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
LöööL..... danke @H3Nn355Y: "Und haltet mal lieber euren Maul" (nein, kein Tippfehler ^^).....

Diese Mädel vertritt wirklich die typische TH-Fanklientel...... wer sonst würde auf solche *eigenzensur* stehen........
Kommentar ansehen
12.01.2007 17:07 Uhr von bloxxberg
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Richie Rich? hat noch jemand an diesen held aus meiner kindheit gedacht,als ihr die überschrift last?
Kommentar ansehen
12.01.2007 17:23 Uhr von Demy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wer: bei einer 18 jährigen Person noch insgsamt was von "Kind" faselt, der lebt noch irgendwo in einem geistigen Paralleluniversum.

Aber da braucht man gar nicht so mit dem Finger auf das Land des christlichen Schwachsinns zu zeigen, "solche" "liebevollen" Eltern gibts hier auch zuhauf.
Kommentar ansehen
12.01.2007 17:45 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@reziprok: Andere Quellen schreiben ihren Titel so:

Sänger Richie Stringini (US5) darf nicht nach Deutschland zurückkehren

Quelle:
http://www.dbna.de/...

Darüber hinaus versuchst Du aus dem Titel und aus dem ersten Satz etwas herauszulesen, was nicht drin steht...

Weil die Eltern religiös sind, wollen sie Richie halt aus der Musikszene raushalten und deswegen darf er nicht weg... Wären sie nicht religös, sähe es wohl anders aus...

Das Eine zieht das Andere nach sich....
Kommentar ansehen
12.01.2007 18:58 Uhr von Anoulie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
KATHOLISCH: das ist noch viel schlimmer...

Die durchgeknallte "FanBase US5" ist echt gestört.
Folgendes haben sie an meine Schwester (die den Newsletter abonniert hat), geschickt:

WIR KÄMPFEN UM RICHIE !!!!







Nachdem wir in den letzten Tagen, unzählige Emails, Anrufe und Post bekommen haben bzgl. der aktuellen Situation um Richie, wollen hier euch nun kurz den aktuellen Stand bringen.



Wir telefonieren täglich mit seinem Vater in den USA und versuchen ihn davon zu überzeugen, dass er Richie wieder zurückkommen lässt. Der Grund wieso sein Vater ihn bis dato noch nicht zurück lies ist, dass er sehr wütend und verärgert über die falschen Beschuldigungen und negativer Berichterstattung der Presse und Medien ist. Er hat Angst, das Richie dem ständigen Druck der Medien nicht gewachsen ist.



Doch genau aus diesem Grund müssen wir jetzt erst recht mit aller Macht seinen Vater vom Gegenteil überzeugen. Alle eure Briefe und Mails leiten wir sofort direkt an Richies Vater weiter.



Morgen am Freitag den 12.01.07 veröffentlichen wir die neue Single "ONE NIGHT WITH YOU" also bitte unterstützt US5 trotz dieser schwierigen Situation um seinem Vater zu zeigen: JEDES ARGUMENT ZÄHLT





WIR KÄMPFEN UM UNSEREN RICHIE !!!!







VIELEN DANK.




Bäääh!
Meine Meinung: Richie soll das entscheiden. Ganz alleine. Wenn er so schlecht argumentiert, dass seine bekloppte FanBase TÄGLICH (wers glaubt...) seinen Vater anruft, hat er Pech.
Kommentar ansehen
12.01.2007 19:38 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Satan did a good deed :): grins...
Niemand sollte was gegen Satan sagen, immerhin hält er uns US5 vom Hals ( Schlagzeile: Satan von Musikfans bestochen?"^^
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:40 Uhr von sant_gero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube kaum, dass dieses Verbot: allein auf der Religiosität der Eltern fusst.
Vielmehr scheinen sie einfach besorgt zu sein das ihr Sohn ein weiteres Abfallprodukt dieser Industrie wird. Es gibt immerhin genügend Beispiele.
Und seine Eltern dürften es am besten wissen und beurteilen können.
Also kein Grund für irgend eine Ami- bzw. Christenhetze.
Kommentar ansehen
12.01.2007 23:59 Uhr von MannisstderBlond
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hallo demy: selbst mit 80 Jahren bist du immer noch das Kind deiner Eltern!

Falls du kein Kind bist, frage ich mich wie du erschaffen wurdest.

mfg
MidB

Refresh |<-- <-   1-25/31   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Mythos oder Wahrheit? Auf kaltem Boden sitzen verursacht Blasenentzündung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?