12.01.07 13:23 Uhr
 514
 

Niedersachsen: Mehr Schweine als Menschen

Nach mehr als 20 Jahren leben wieder mehr Schweine als Menschen in Niedersachsen, insgesamt 8,019 Millionen. Laut dem Statistischen Bundesamt wohnen in Niedersachsen knapp acht Millionen Menschen.

Seit 1987 war das Verhältnis immer umgekehrt. Ursache dafür war vor allem der Ausbruch der Schweinepest.

Niedersachsen ist damit das größte "Schweineland" vor NRW.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AMIO
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Mensch, Niedersachsen, Schwein
Quelle: www.tagesschau.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages
Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2007 13:27 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schweineland: Das wusst ich schon immer^^
Das grösste Hühnerland sind sie übrigens auch.. ;-)

Und die meisste Scheisse produzieren sie auch.
Das Waldsterben dort ist also kein Wunder.. :-(

Mlg
Kommentar ansehen
12.01.2007 13:35 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Soso, die Bewohner von Niedersachsen sind also "Mehr Schweine als Menschen".^^
Kommentar ansehen
12.01.2007 13:44 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das hört sich vielleicht bescheiden an: "Nach mehr als 20 Jahren leben wieder mehr Schweine als Menschen in Niedersachsen ..."
Das mag ja stimmen, aber man hätte es bestimmt auch irgendwie anders formulieren können. Ds klingt ja so, als ob es schlecht für Niedersachsen gewesen wäre, dass es dort zahlenmässig mehr Menschen als Schweine gab.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:02 Uhr von evilboy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zählt mal im Bundestag nach! Wer Ironie findet, darf sie behalten.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:12 Uhr von lostscout
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wussten die (Nord)Hessen schon immer!
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:16 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ evilboy: Du willst ja wohl nicht die Schweine beleidigen.. >;-))

Auf die Ideen,auf die sie da im Bundestag kommen,
kommt kein Schwein !! ;-)

Mlg
Kommentar ansehen
12.01.2007 17:43 Uhr von opppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
666leslie666: In Berlin sitzen die Heuschrecken!

Devise: Kahlfressen und weiterziehen!
Kommentar ansehen
12.01.2007 19:01 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bei: einigen fragt man sich vermutlich, ob überhaupt ein Unterschied besteht. *g*
Kommentar ansehen
13.01.2007 10:13 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Niedersachsen: Mehr Schweine als Menschen: Kann ich nur bestätigen. Aber ob das Verhältnis in anderen Bundesländern nicht auch so ist, kann ich leider nicht sagen. Ich lebe ja schliesslich in Niedersachsen :)
Kommentar ansehen
13.01.2007 10:47 Uhr von nw051653
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ evilboy: Von den 614 Abgeordneten des Bundestages kommen ja schon 63 aus Niedersachsen, also sind von daher schon 32 Schweine dabei - und damit haben die Schweine (angenommen, aus den anderen Bundesländern würden nur Nicht-Schweine in den Bundestag entsandt, was sicherlich auch eine gewagte These ist) die 5%-Hürde geknackt.

http://www.bundestag.de/...

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terrorismus und Islam hängen zusammen
Deutsches Stromnetz zu schlecht für E-Autos
Fernsehen/Radio: Öffentlich rechtliche Anstalten planen Erhöhung des Beitrages


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?