12.01.07 13:00 Uhr
 7.710
 

Missbrauchsopfer gesucht - Mädchen vermutlich Deutsche

Das Bundeskriminalamt sucht immer noch nach der Identität eines etwa elf- bis 13-jährigen Mädchens, dessen Foto bereits 2005 im Internet aufgetaucht war. Das Kind wurde als Darstellerin für Kinderpornografie benutzt.

Vermutlich wurden die schrecklichen Bilder über ihren Missbrauch in ihrem Kinderzimmer gemacht. In der Sendung "Aktenzeichen XY-ungelöst" konnten Zuschauer die Fotos sehen, wobei es darauf deutsche Quell-Hinweise gibt.

Das BKA verwies auch auf "sehr konkrete Hinweise", dass das Mädchen immer noch dem sexuellen Missbrauch ausgeliefert sei. Weltweit hatten sich Pädophile an den Aufnahmen über die qualvolle Aktion weiden können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Luckybull
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Deutsch, Mädchen, Missbrauch
Quelle: www.abendblatt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"
Texas/USA: Acht mutmaßlich illegale Einwanderer tot in Lastwagen entdeckt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

53 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2007 12:12 Uhr von Luckybull
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Originalmeldung ist nochmal das Foto des Mädchens zu sehen, das vermutlich im Jahr 2004 von ihrem Peiniger aufgenommen wurde.
Kommentar ansehen
12.01.2007 13:05 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass man das Mädchen und die Täter findet. Irgendein Nachbar wird es ja wohl hoffentlich wiedererkennen. Leider wird das Kind die seelischen und körperlichen Qualen niemals vergessen.
Für die Täter wäre meiner Meinung nach die Todesstrafe angemessen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 13:11 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
is es nich eigtl scheiß egal, welche nationalität das mädchen hat? ich könnt mich jedes mal über solche schlagzeilen aufregen.. z.B. "100 Tote - darunter leider auch 2 Deutsche"

zurück zum Thema: wie kann man nur so pervers sein? -.-
Kommentar ansehen
12.01.2007 13:18 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ gorxas: Die Nationalität ist deshalb von Bedeutung, weil ja nach der Herkufnt des Mädchens und den Tätern (vermutlich Verwandte) gesucht wird. Und je mehr Menschen das Foto sehen, desto höher die Wahrscheinlichekit sie zu finden.
Kommentar ansehen
12.01.2007 13:45 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es werden welche: trotzdem behaupten, es sei nicht so schlimm die Pädophelie, es seien ja normale Menschen wie alle, halt nur mit einer "kleinen" Krankheit.
All denen die das behaupten, würde es gut tun, wenn sie mal so ein Opfer kennenlerenen. Aber warscheinlich macht das denen nichts aus, weil sie selber eine gewisse vorliebe dafür haben.

Es ist unaussprechlich dieses leid, dass diese Kinder ertragen müssen, etwas das sie jahrelang, immer wieder diese schmerzen und erniederungen ertragen müssen, zum kotzen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:10 Uhr von peteradolf86
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lucky strike: dein Kommentar stimmt ja wohl auch nicht.
Das ist Stammtisch und Bild Niveau.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:29 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@derMef: Ach und du kriegst die erlaubniss der Kinder, oder was?
Mit sowas will ich mich nicht unterhalten,
Pädophelie = Mord

Frag die Kinder, nicht die aussage des Täters zählt sondern die der Opfer.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:31 Uhr von der8auer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ lucky strike: omg.. *kopfschüttel*
schon mal an das arme kind gedacht anstatt an das geld???
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:31 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DerMef, aber es bleibt bei dem immer gleichen Sachverhalt.
Wo kein Markt da auch keine Anbieter.
Auch wenn die Missbraucher selber nicht pädophil sind und "nur" damit ihr Geld verdienen wollen, brauchen sie denoch die Pädophilen, mit denen sie ihr Geld verdienen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:47 Uhr von DerMef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
[der Rest war unterirdisch, hesekiel25]

wer kinder missbraucht und das mit geldzahlungen etc. unterstützt sollte bestraft werden, ist doch klarillst du alle pädophilen ins konzentrationslager schicken oder was?
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:00 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dermef hat gar nicht unrecht: pädophilie IST eine sexuelle ausrichtung die sich genausowenig therapieren lässt wie hetero- oder homosexualität.

es gibt durchaus "vernünftige" pädophile die niemals jemandem ein leid zufügen würden.

sich jedoch derartige bilder, wo auch immer, zu beschaffen ist
1. in deutschland strafbar (der versuch der beschaffung bereits)
2. eine unterstützung des missbrauchs/der vergewaltigung oder was auch immer die m.e. als mittäterschaft gewertet und bestraft werden sollte.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:01 Uhr von kirov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles was unter 18 Jahre alt ist, sollte Tabu sein: Jeder der aus sexuellen Motiven, Vergewaltigungsilder/Videos von mißbrauchten Kindern zu Hause hat, gehört bestraft.

Jeder der Kinder/Frauen sexuell mißbraucht, geht sofort den Knast, und nach Verbüßung eine Therapie machen.

Außerdem sollte der Täter verplichtet werden, Wiedergutmachung am Opfer zu leisten.

Wenn ein Kind oder Frau jahrelang Therapien machen muß, soll der Täter dafür bezahlen.

Schmerzensgeld sollte verpflichtend ins Ureteil aufgenommen werden.
Auch wenn der Täter das ganze Leben dafür zahlen muß.
Wenn der Täter kein Geld besitzt, soll der Täter durch Arbeit oder Sozailkürzung geradestehen.

Wenn der Täter Ausländer ist, abschieben und dann soll der Staat dafür finanziell geradestehen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:11 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Der Mef: Spinnst du?
Nein nein nein nein
Es gibt kein Kind der damit einverstanden ist, er glaubt es nur, weil es geliebt werden will, und meint es kriegt nur so liebe

Das sagen alle missbrauchten Kinder wenn sie erwachsen werden.

Ich könnt kotzen, schreien
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:14 Uhr von DerMef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@logisch: da ich nicht davon ausgehe, deine meinung ändern zu können , brauch ich wohl garnicht versuchen, zu argumentieren

allein dass du von missbrauchten kindern redest, wo es mir doch um einvernehmlichkeit geht , sagt doch schon alles
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:15 Uhr von Mi-Ka
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DerMef , dann ist ja gut.
Nur hat dieser Hinweis darauf von dir gefehlt.
Dein erster Beitrag könnte nämlich so gelesen werden, dass nur die Produzenten die Bösen sind und sonst niemand.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:16 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@logisch: "Es werden welche trotzdem behaupten, es sei nicht so schlimm die Pädophelie, es seien ja normale Menschen wie alle, halt nur mit einer "kleinen" Krankheit.
All denen die das behaupten, würde es gut tun, wenn sie mal so ein Opfer kennenlerenen. Aber warscheinlich macht das denen nichts aus, weil sie s"elber eine gewisse vorliebe dafür haben.
Es ist unaussprechlich dieses leid, dass diese Kinder ertragen müssen, etwas das sie jahrelang, immer wieder diese schmerzen und erniederungen ertragen müssen, zum kotzen."

Es war zu erwarten das du deine Dummheiten auch in diesem Beitrag verbreitest.
Von "KLEINEN" Krankheiten war nie die Rede.
Dies Verharmlosung stammt von dir.
Ich kenne so ein Opfer leider näher als du es dir vorstellen möchtest.
Und zu unterstellen das es einem nichts ausmacht und man selber eine solche "gewisse Vorliebe" hat ist nicht nur ungeheuerlich, böse und ignorant sondern fast schon strafbar.
Fast wünschte man sich das dein Geschwafel wenigstens Substanz hätte damit du weisst wovon du redest. Aber du versuchst dich nur auf Kosten der Opfer zu profilieren und dich als Gutmensch hinzustellen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:20 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der Mef: "bin übrigens deiner meinung , was das fragen der kinder anbelangt
schön dass du mir darin zustimmst, dass sex ok ist, wenn das kind es will =)"


Ich hoffe doch stark dass das nur (unangebracht) ironisch gemeint war ?
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:22 Uhr von Klaus Helfrich
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unsägliche Diskussion: [Hier sind nicht die user das Thema der Diskussion, hesekiel25] und fordert mal wieder unreflektiert die Todesstrafe,[Rest bereits editiert].

Der Gesetzgeber hat sehr klare Altersgrenzen gesetzt und gibt auch den Strafrahmen bei Verstössen vor. Es bedarf keiner Nachbesserung, höchstens die Bitte an die Täter, sich doch einmal in die Rolle ihrer minderjährigen und wehrlosen Opfer zu versetzen und dann von ihrem Tun abzulassen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:23 Uhr von reziprok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ DerMef: Du stehst also auf Sex mit 8-Jährigen? Leider darf ich hier nicht posten, was ich von Dir halte.... :-(


Die gegenwärtigen Regelungen wer mit wem ab welchem Alter Sex haben darf, reichen aus. Ab 16 ist eine Frau heute reif genug. Wer über 18 ist und mit unter 13-Jährigen Sex haben will, ist für mich definitiv pervers.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:26 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Solange der Staat es nicht schafft, Kinderschänder in einem Gerichtssaal zu kontrollieren und lächerliche 5000 € zur Belohnung aussetzt für Hinweise, die zur Festnahme des Täters führen, muß gar nicht erst über ein Strafmaß diskutiert werden. Die Unfähigkeit beginnt schon in den Führungsebenen unserer "Sicherheitsorgane", dort müßte als erstes aufgeräumt werden.

PS: Ist ein Menschenleben 5000 € wert?
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:26 Uhr von Xenonatal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@der Mef: [bereits editiert]

Na gut nachdem ich das auch noch gelesen habe war es
wohl doch keine Ironie.
8 - Einvernehmlichkeit ???
Sag mal gehts noch oder willst du nur provozieren ?
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:29 Uhr von DerMef
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
okok: war mir klar dass man bei den berüchtigten leuten von shortnews da nicht weit kommt (besonders bei so einer news)

war eh nicht in meiner absicht, auch hier so ne diskussion zu führen, da es nichts mit der news zu tun hat

werde deshalb auch nichts mehr dazu schreiben, sondern mich von den ganzen weiteren kommentaren zerfleischen lassen :)
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:30 Uhr von sluebbers
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
er will provozieren: sonst nix.
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:34 Uhr von JustMe27
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Leute, Ruhe bewahren! Das ist entweder der schlimmste Troll, den ich kenne, oder er ist wirklich, was er sagt. In beiden Fällen bringt es rein gar nichts, virtuell auf ihn einzuschlagen, denn seine Meinung wird er deswegen nicht ändern, eher sich in der Rolle des einsamen Kämpfers sehen!

Die Augen der Kleinen auf dem Bild in der Quelle sind herzzerreisend... Hoffentlich finden sie das Mädchen bald und vor allem lebend!
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:36 Uhr von kirov
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Klaus Helfrich , Waß ich von der BRD Justiz: halte, sage ich mal nicht,
aber so etwas gehört bei mir in die Keramikschüssel, und spült man weg.

Ersttäter bei Vergewaltigungen bekommen nur Bewährungsstrafen.
Für mich ist das ein Freibrief für Vergealtigungen.
Viele Opfer schweigen und trauen sich nicht auszusagen. Viele Delikte muß an den Täter dann nach der Anzeige auch noch nachweißen.
Mal sehen wie viele Täter dann überhaupt noch gerecht bestraft werden.

Du Gutmensch, Du.

Refresh |<-- <-   1-25/53   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?