12.01.07 10:13 Uhr
 559
 

"Killerspiele": "Parental Control System" soll Jugendschutz unterstützen

In die Debatte um die so genannten "Killerspiele" hat sich nun auch Olaf Wolters eingeschaltet, der als Leiter des Bundesverband Interaktive Unterhaltung (BIU), die Interessen der meisten Hersteller von Computer- und Videospielen wahr nimmt.

Er sieht eine große Chance für den Jugendschutz im "Parental Control System", welches in den gängigen Spielekonsolen integriert ist und über Passwortschutz eine Altersverifizierung der jeweiligen Spiele erlaubt.

Diese neue Technik soll auch in das kommende Betriebssystem Windows Vista implementiert werden. Auch die Playstation 3 wird ein "Parental Control System" enthalten.


WebReporter: Gucky
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Jugend, System, Killer, Killerspiel, Jugendschutz
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt
Ex-"Bild"-Chef Kai Diekmann gründet "digitalen Vermögensverwalter"
Amazon, Ebay & Co. sollen für Steuerbetrüger haftbar gemacht werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2007 09:08 Uhr von Gucky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also dieses System würde ich gar nicht mal als so schlecht erachten. Die Frage ist nur wie es mit Raubkopien umgehen wird...
Kommentar ansehen
12.01.2007 10:28 Uhr von karo4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Raubkopien sollten kein Problem: für das System darstellen, da die Informationen über die Alterseinstufung und der Kopierschutz unabhängig von einander agieren.

Somit dürfte es dann wohl nicht mehr nur Fixes für den Kopierschutz geben sondern auch einen der die Alterseinstufung auf 6+ setzt.

@Topic:
Ich für meinen Teil unterstütze das System voll und ganz. Bleibt nur zu hoffen, dass die Eltern nicht vergessen, dass sie sich trotzdem mit den Spielen und ihren Kindern auseinandersetzen müssen. Und dass es nicht ausreicht einfach nur den Jugendschutz zu aktivieren.
Kommentar ansehen
12.01.2007 11:01 Uhr von Telemaster
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
...Peng Peng Peng...Bau Bau Bau...Jag Jag Pflanz Fäll... Trööööt!: "Sie haben jetzt 10 Minuten "Anno 1806" gespielt. Bitte geben Sie nun ihre 25stellige JugendschutzPIN ein, um weiterspielen zu können."

Schöne Zukunft ^^
Kommentar ansehen
12.01.2007 11:44 Uhr von killerspielespieler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
find ich gut: aber noch besser ist es, wenn man als verantwortungsbewußter Vater (oder Mutter) immer bescheid weiß, was die Sprösslinge spielen. Am besten, weiß man das natürlich, wenn man mit ihnen gemeinsam spielt.

Was mir noch bei all den schönen Schutzsystemen fehlt, ist (wie zb von Blizzard realisiert) ne Möglichkeit auch die Zeit vorzugeben.
Also zB 2 Stunden ab 18 Uhr oder so was.
Und wenn die Zeiten zu oft überschritten werden, dann gibt es Sanktionen ;-)
Kommentar ansehen
12.01.2007 12:35 Uhr von Alfadhir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wenigstens mal ne gute idee: leider schwer umzusetzen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 12:57 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zur PS3: Wer weiss denn von den Eltern, dass die PS3 ein "Parental Control System" enthält bzw wissen doch die Kids meistens eher wie sie das Ding umgehen können, bevor die Eltern das Sytem konfigurieren können.

Ach ja bitte EGO-shooter oder FPS und net immer des Unwort verwenden.
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:26 Uhr von drunknmasta
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was passiert wenn papi mal das passwort verliert ?!
dann is wohl nix mehr mit killzone 2 ... :D
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:48 Uhr von karo4ever
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@alfadhir: Wieso schwer umzusetzen?
Die aktuellen Konsolen enthalten die Funktion, Windows Vista ebenso. Wenn die Eltern, z.B. durch die Medien, verstärkt darauf hingewiesen werden dass es so etwas gibt, dürfte es sich schnell einer regen Nutzung erfreuen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 17:27 Uhr von Enryu
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@killerspielespieler: klar gibts sowas zumindestens bei world of warcraft dann kannst für dein kind (selbst für dich selbst xD) einen stundenplan erstellen also zeiten an denen du spielen darfst
Kommentar ansehen
13.01.2007 06:21 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zweischneidiges Schwert: Klingt auf ersten Blick gut - lieber sowas, als dass solche Spiele für alle verboten werden - auch die jeniger, die 18 und somit alt genug sind.

Jedoch sagt das hier ja schon alles: "Diese neue Technik soll auch in das kommende Betriebssystem Windows Vista implementiert werden. Auch die Playstation 3 wird ein "Parental Control System" enthalten."

Könnte dazu führen, dass Spiele nur noch für Vista rausgebracht werden / dürfen.
Kommentar ansehen
15.01.2007 14:49 Uhr von killerspielespieler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Enryu: ;-) I know it

entweder weißt du nicht wer BLIZZARD ist
oder wer WoW programmiert hat
oder du hast dich verlesen
oder ich hab mich unklar ausgedrückt

egal ;-)

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 16-Jähriger liegt mit Verletzungen auf Dach einer U-Bahn
AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sei Lottogewinn


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?