12.01.07 08:03 Uhr
 1.037
 

USA/Australien: Tausende Vögel während ihrer Flüge gestorben

Wie die Medien in Australien und den USA berichten, kam es in den letzten Wochen in beiden Staaten zu einem massenweisen Vogelsterben.

In der vergangenen Woche fielen im amerikanischen Austin (Texas) tote Spatzen und Tauben zu Boden. Bereits zwei Wochen vorher geschah in Esperance (Australien) ähnliches. Seitdem werden immer wieder tote Vögel aufgefunden.

Während die texanischen Behörden die Möglichkeit einer Vergiftung der Vögel favorisieren, konnten die wissenschaftlichen Untersuchungen der Kadaver in beiden Ländern bis jetzt keine Gründe für das Massensterben finden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sir.Locke
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: USA, Tod, Australien, Flug, Vogel
Quelle: www.n24.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile
Zwölf Grad: Kältester Sommer in Moskau seit dem Jahr 1879

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
12.01.2007 09:03 Uhr von Pattern
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
H5N1: On world Tour :-)



Vergiftung höchstens durch Umweltgifte. Wer hätte denn sonst die Möglichkeit so viele Vögel aus einemSchwarm zeitgleich zu vergiften. Und warum dann nicht alle?
Da wäre ein Update interessant, denn es würd mich auch interessieren, woran die Vögel jetzt gestorben sind.
Kommentar ansehen
12.01.2007 09:05 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
triebwerke ausgefallen? terroristen an bord?
herr schäuble bitte aktiv werden.

schrecklich wenn die in ein vollbesetztes stadion gestürzt wären.

flugabwehr hoch und abschießen.
das kroppzeug
Kommentar ansehen
12.01.2007 09:31 Uhr von Louis Buchalter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
verschwörung!1! Sicher geheime Tests einer neuen Waffe vom Militär , wir müssen alle sterben!

;-)
Kommentar ansehen
12.01.2007 09:48 Uhr von Deathclaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
auch wenn ihr witze macht: ich finds net lustig weil die viecher sterben net ohne grund viell isses ein anzeichen dafür das unsere welt doch kaputter ist als man denkt....
Kommentar ansehen
12.01.2007 09:49 Uhr von der_milchmann
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bin laden: bin laden hat die vogel mit vogelgrippe infiziert und über usa abstürzen lassen
Kommentar ansehen
12.01.2007 09:58 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
noch kaputter? die welt kann gar nicht kaputter sein wie ich sie mir denke

galgenhumor nennt man so was
Kommentar ansehen
12.01.2007 11:24 Uhr von Louis Buchalter
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich arbeite an dem Projekt, man wird ja wohl noch Witze über seine eigene Arbeit machen dürfen?
(Rhetorische Frage, ich bedarf keiner Antwort)
Kommentar ansehen
12.01.2007 12:33 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Chemtrails: ganz klar... ;-))

Mich hat die Meldung aber als erstes an irgendas elektomagnetisches denken lassen.

Wer "The Core geguggt hat,weiss was ich meine...
Und Haarp gibts ja auch noch.. ;-)

Mlg
Kommentar ansehen
13.01.2007 02:44 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in die: verdickte co2 schicht geflogen und erstickt ^^

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Charlotte Church trauert: Sängerin verlor ihr Baby
Trauerakt für Helmut Kohl: Russlands Regierungschef Dmitri Medwedew plant Rede
USA: Häftling nach 32 Jahren auf der Flucht wieder gefasst


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?