11.01.07 20:21 Uhr
 5.549
 

StudiVZ legt sich mit Hackern an - falsche Behauptung per Hack widerlegt

Das Portal StudiVZ wurde vor kurzem von Holtzbrinck übernommen. Dessen Manager Konstantin Urban behauptete in einem Interview, der Chaos Computer Club (CCC) hätte ergebnislos probiert, die Seite zu hacken. Dies wollten die Hacker nicht hinnehmen.

Die Computer-Experten nutzten vergangene Nacht eine Sicherheitslücke aus und dementierten verärgert: "Der Chaos Computer Club beteiligt sich nicht an solchen 'Hackt uns doch'-Mätzchen wie den von StudiVZ ausgerufenen Wettbewerb."

Offenbar nutzten die Hacker eine Schwachstelle in der neuesten Wordpress-Version aus. Einige Zeit lang war der offizielle Weblog von StudiVZ völlig in der Gewalt der Angreifer. Herrn Urban rieten sie, "sich in Zukunft etwas zurückhaltender" zu äußern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Hack, Behauptung
Quelle: www.heise.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kölner Start-up macht mit Online-Übersetzer Silicon-Valley-Größen Konkurrenz
Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2007 20:32 Uhr von rumpelpumpel2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: find ich gut!
hochmut kommt immer vor dem fall! :D
Kommentar ansehen
11.01.2007 20:32 Uhr von 666leslie666
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dumme Studenten: Fachidioten halt... :-(

Bravo CCC... ;-))

Mlg jp
Kommentar ansehen
11.01.2007 20:53 Uhr von NetCrack
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: na na na, "Dumme Studenten" schließt sich in den meisten fällen schonma aus.
Ich möchte darauf hinweisen das auch im CCC ne Menge studenten sind!

Zum Beitrag:
Tjo, wer sich mitm CCC anlegt is bissel wie selber schuld - hochmut kommt da wirklich vor dem Fall.
Kommentar ansehen
11.01.2007 21:19 Uhr von Milchtüte
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also doch: Also haben sie sich doch an den "Mätzchen" beteiligt.
*BOING*
Kommentar ansehen
11.01.2007 22:32 Uhr von pentam
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Erst den Beitrag lesen, dann VERSTEHEN! und dann erst posten.
Im ersten Satz steht, dass "Holtzbrinck" das StudiVZ übernommen hat. Der Manager von Holtzbinck hat diese Aussage gemacht und kein Student.
Also ist dein Kommentar mal völlig sinnbefreit.
Studier mal, vielleicht kannst du das danach besser...
Kommentar ansehen
11.01.2007 23:41 Uhr von Acryllic
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Leslie: Erstens sind die meisten Studenten auch nicht wirklich glücklich, dass StudiVZ jetzt, zwecks Datenerlangung, übernommen wurde. (Es gibt inzwischen genug Gruppen mit dem Thema "Holzbrinck vernichtet StudiVZ")
Und zweitens waren es weder die Macher der Seite, noch die Nutzer der Seite, sondern die neuen Besitzer, die den CCC provoziert haben (und zu Recht einen Denkzettel dafür bekommen haben).
@Thema:
Vielleicht sollte ein neues Portal aufmachen, damit wir (ja, ich bin auch so ein "dummer Student") Holzbrinck mit ihrem Neuerwerb alleine lassen können.
Dann kann der CCC von mir aus gerne täglich das Portal auseinander nehmen. Obwohl es dann auch ziemlich egal ist...
Kommentar ansehen
11.01.2007 23:54 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hady: naja, ich muss halt auch sagen, ich kenne genug studierte, die KEINE ahnung haben. Ich mein wenn ein Informatikstudent nichtmal einen PC zusammenbauen kann, dann hörts für mich auf.

Klar einige haben was drauf, aber es gibt auch dumme Theoretiker, die auf die Schnauze fallen, wenn mal was nicht so läuft wie es sollte...
Kommentar ansehen
12.01.2007 00:15 Uhr von kxell2001
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LMS: Ich kenne viele Informatiker die keine PC´s zusammenbauen aber dennoch wie ein Gott programmieren können. Computerhardware wird in der Informatik meistens nur theoretisch beigebracht - und ehrlich gesagt ist das Zusammenbauen von Computern im Informatikstudium absolut irrelevant. "Ein Informatiker der nicht programmieren kann" ist ein eher passendes Argument ^^.

@Thema: ein Grund mehr warum ich aus StudiVZ ausgestiegen bin. Nur inkompetente Programmierer.....
Kommentar ansehen
12.01.2007 00:18 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: Ne Menge Studenten hier unterwegs... ;-)
[...]

Das wahre Leben kann man nicht an Unis studieren..
Da gehört schon Praxis dazu.
Und heutzutage studieren kommt einem Himmelfahrtskommando gleich.
Fachidioten in einer Welt in der man flexibel sein muss...
Ein Widerspruch in sich.. :-O

[den tip kann man nur zurückgeben]

Mlg
Kommentar ansehen
12.01.2007 00:34 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Acryllic: Gruppen gegen Holzbrinck?
Also entweder hast du dich vertan, oder dort herrscht Zensur!
Ich finde keine einzige Gruppe in der das Wort "Holzbrinck" vorkommt....
Kommentar ansehen
12.01.2007 00:39 Uhr von derlordhelmchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Wenn ich deine Kommentare so lese, dann lese ich eher ein Neid herraus. Viele Studenten Arbeiten hart um sich ihr Studium zu finanzieren, vorallem jetzt wo die Studiengebühren kommen.

Studenten als dumm zu bezeichnen, spricht die eigene dummheit deiner Person. Denn um zu studieren und ihre Träume zu realisieren geben Studenten oft viel von ihrer freizeit her.

Vielleicht soltest du deine Meinung einfach mal überdenken und vielleicht selber anfangen dein Abitur nachzuholen um zu studieren.

Aber in einem Punkt gebe ich dir Recht, das wahre Leben kann man sich wirklich nicht an der Uni erlernen, aber man kann ein schönes dafür bekommen ;-)
Kommentar ansehen
12.01.2007 01:19 Uhr von thrawni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
oh gott: ich weiss nich , aber leslie is irgendwie ... dumm ...
Naja, soll er mal weiter klos putzen ;)
da studier ich doch lieber :p oh , morgen freitag - da muss ich ja garnich zu uni ..
oh heut war donnerstag - auch keine vorlesung ;)
Kommentar ansehen
12.01.2007 06:09 Uhr von aral
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Deine Behauptungen zeugen von genausoviel Dummheit, wie die Einstellung diverser "Akademiker", die sich für was Besseres halten, als "gewöhnliche Arbeiter".

Was Du noch mit denen gemeinsam hast: Beide Sorten Deppen checken nicht, daß sie aufeinander angewiesen sind. Ohne Akademiker in der Welt wärst Du heute noch ein einfacher Jäger oder Sammler, bestenfalls Bauer (ja - auch Landwirtschaft ist ne Wissenschaft für sich) - und ohne arbeitende Bevölkerung könnte kaum ein Akademiker seine Forschungsergebnisse in die Tat umsetzen. Mal ganz abgesehen davon, daß es für z.B. Juristen überhaupt kein Betätigungsfeld gäbe in einer "primitiven" Gesellschaft.

Und um den (eigentlich) einfachen Zusammenhang zu verstehen, scheint ein Hochschulstudium nicht geeignet zu sein - genausowenig wie Deine Erfahrung als jemand, der nach der Schule mit dem Arbeiten angefangen hat, denn in beiden Lagern haben es offensichtlich Einige nicht gecheckt...
Kommentar ansehen
12.01.2007 07:56 Uhr von l4rry
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@lesli: nur weil dir offenbar die intelligenz zum studieren fehlt, musst du hier nicht so einen unsinn schreiben. dass du eine vernünftige arbeit hast, glaubt dir eh keiner, weil du zu viel zeit hast und zu jeder news deinen unqualifizierten schwachsinn meistens als erster abgibst.

zum studivz:
es ist nicht unsicherer als auch so manche andere plattform im frühstadium und wie überall werden daten ausspioniert, wo passiert das nicht? (daher steht bei mir auch kaum was richtiges und nur auf norwegisch) das einzige was mir übel aufstößt ist das häufige fehlverhalten der admins.
Kommentar ansehen
12.01.2007 08:26 Uhr von mort76
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@kxell: Man sollte für seinen künftigen Beruf aber auch genug Interesse aufbringen, sich mit seiner Materie zumindest soweit auseinanderzusetzen, wie das irgendein 16jähriger Bastler von der Straße anscheinend ohne Studium kann- autodidaktisch.
Ich möchte nicht, daß ein Mechaniker mein Auto repariert, der noch nie selber ein Auto gefahren hat.
Ich möchte auch nicht das Essen eines Koches essen, der selber noch nie was gegessen hat, aber sich dafür toll an alle Mengenangaben des Rezepts hält.
Ist doch irgendwo auch peinlich, wenn man etwas studiert, was einen garnicht interessiert.
Das erklärt so manches vermurkstes Programm.
Kommentar ansehen
12.01.2007 13:53 Uhr von ImAlive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CCC dementiert: Sowohl Hack als auch Wordpress-Hack (siehe Update bei heise).

Ist jedenfalls ein förmliches Dementi ;)
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:44 Uhr von theilheim-city
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ hady: probiers mal mit hol_t_zbrinck bei der gruppensuche...
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:54 Uhr von engineer0815
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Von Anfang an: kam mir dies StudiVZ dubios vor.
dachte auch erst an registrieren, um evtl. alte Studi-kollegen wiederzufinden.
Aber das iss ja wie Payback.
"Wo bin ich", "wo war ich" und "wo will ich hin."

on:
Haha! (wie Nelson in Simpsons)
Kommentar ansehen
12.01.2007 16:16 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
haha: wauwau...bell ,knurr...;-)

;-))

Mlg
Kommentar ansehen
12.01.2007 18:33 Uhr von punni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Werbung tja eine bessere Werbemasche gibt es teilweise nicht - CCC hat mal wieder seine Macht demonstriert und die neuen Besitzer des StudiVZ dadurch eine Werbung vom Feinsten beschehrt :)

Das kenne ich doch irgendwoher oder - da war doch mal auf einer Messe ein Mann - nennen wir in der einfach halber mal B.G. - der wollte sein neues Betriebssystem vorstellen und plötzlich gabs nen Bluescreen - alles Lachte, die Zeitungen waren voll davon, jeder sprach darüber und B.G. freute sich nen Ast über diese kostenlose Werbekampagne. :)
Kommentar ansehen
12.01.2007 18:55 Uhr von HHAG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"das wahre Leben": > Das wahre Leben kann man nicht an Unis studieren..

Was ist das "wahre Leben" für dich? Ausbildung zum Gas-Wasser-Scheiße-Installateur?

Das ist natürlich viiiiel besser als jedes Studium ;-))

> Da gehört schon Praxis dazu.

Deshalb ist bei den meisten Studiengängen ja auch das ein oder andere Praktikum oder Praxissemester Pflicht.

Mir spricht da auch ein bisschen Neid auf die gut ausgebildeten und oftmals gut verdienenden Akademiker aus deinen Worten.
Kommentar ansehen
12.01.2007 19:01 Uhr von HHAG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
> Ich mein wenn ein Informatikstudent nichtmal einen PC
> zusammenbauen kann, dann hörts für mich auf.

Ich sehe auch nicht zwingend einen Grund, das als Informatiker können zu müssen. Ein Informatiker ist kein PC-Techniker!

Wer beispielsweise Software entwickelt, muss weiß Gott nicht wissen, welches Steckerchen auf der Hauptplatine wo rein kommt.
Kommentar ansehen
13.01.2007 14:44 Uhr von Dreamwalker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Studenten Also,wenn ich eure Kommentare hier so lese,bestätigt das nur wieder wie viele Studenten sich für etwas Besseres halten.Um studieren zu können muss man nicht intelligent sein,sorry,aber es rennen genügen Beispiele da draussen rum.Ausserdem ist ein abgeschlossenes Studium überhaupt kein Garant für einen gut bezahlten Job ,schon gar nicht für ein gutes Leben.Gut zu leben heisst nicht massig Kohle zu haben,wer das glaubt wird spätestens am Sterbebett feststellen ,dass er falsch lag.Die meisten Studenten arbeiten hart in der Freizeit??*Roflmao* Der grösste Teil der studiert bekommts von Mama und Papa in den A**** geblasen,können sich nach dem Studium zwar im überqualifizierten Hochdeutsch artikulieren,aber wie man sich ein paar Wienerle macht , muss erst mal nachgefragt werden ,wenn man bis 28 bei seinen Eltern wohnt.
Zu den ITlern:Also,wenn man schon IT studiert ,dann sollte man auch nen PC zusammenbauen können,sorry,aber dazu benötigt es nicht viel Intelligenz,zeigt aber das Interesse an der ganzen Materie.Fällt natürlich schwer in dieser Wiederkäuergesellschaft die Scheuklappen abzulegen..
Es werden mir jetzt natürlich Entrüstungsstürme der Studentenfront entgegengeblasen werden,doch will ich das Aufgeführte auch nicht verallgemeinern.Mich stört nur diese Überheblichkeit vieler Studenten,die sich leider auch hier wieder von vielen gezeigt hat.Seid mal euch im Klaren ,dass wenn manche nicht putzen würden ihr bis zum Hals in eurer S**** sitzen würdet,weil ihr euch zu fein seid solche Arbeiten zu verrichten.
...Ich bin auf jeden Fall mit dem falschen Fuss heute morgen aufgestanden,deshalb ist der Beitrag auch etwas harscher als gewollt.Studis nehmt euch das nicht so zu Herzen ,denn damit ist nur der genannte Teil gemeint.Es gibt nämlich auch tatsächlich sehr hart arbeitende und lernende Studenten da draussen,was Besseres oder intelligenter als Andere ist man durch ein Studium trotzdem nicht.Amen

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?