11.01.07 16:32 Uhr
 39
 

Biathlon-Weltcup: Deutsches Herren-Quartett auf Platz drei

Beim Biathlon-Weltcup in Ruhpolding sicherte sich heute Nachmittag das Herren-Quartett aus Norwegen den ersten Platz. Mit einem Rückstand von 4,6 Sekunden kam das Team aus Russland auf Rang zwei.

Die deutsche Staffel (Ricco Groß, Michael Rösch, Andreas Birnbacher und Alexander Wolf) erreichte den dritten Platz (plus 37,7 Sekunden). Michael Greis (Erkältung) und Sven Fischer (verletzt) konnten am Staffellauf nicht teilnehmen.

Bundestrainer Frank Ullrich meinte nach dem Rennen: "Das war schon ganz schön knapp. Die Russen und Norweger sind zu knacken, mit Greis und Fischer haben wir bei der WM unsere Chance."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Platz, Weltcup, Herr, Quartett
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Spanien: Konflikt um Katalonien geht weiter
Obamacare: Nächste Schlappe für Trump
Dillingen: Unbekannte stellen aufblasbare Sexpuppe vor Radarfalle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?