11.01.07 15:02 Uhr
 13.677
 

Prozess: Schwerer sexueller Missbrauch, 50-Jähriger schwängerte Elfjährige

Das Landgericht Stendal verhandelt derzeit einen Fall von besonders schwerem sexuellen Missbrauch eines minderjährigen Mädchens. Die Verhandlung soll am nächsten Dienstag unter Anhörung mehrerer Zeugen und Sachverständigen fortgeführt werden.

Dem 50-jährigen Angeklagten wird vorgeworfen, das elfjährige Mädchen in der ersten Hälfte des letzten Jahres zehnmal vergewaltigt und es dabei geschwängert zu haben. Die Hausärztin zeigte den Fall nach Entdeckung der Schwangerschaft an.

Der Angeklagte, damaliger Freund der Mutter des kleinen Mädchens, räumte den Tatvorwurf bereits im August 2006 ein und befindet sich seitdem in Untersuchungshaft. Das Opfer selbst lebt inzwischen in einer Pflegefamilie.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cozmixx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Sex, Prozess, Missbrauch
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

49 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2007 15:20 Uhr von SeraphicFeather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das arme Mädchen: Ich hoffe in der Pflegefamilie geht es ihr gut.

Schande, dass wir nicht in den USA sind, weil die wissen wie man solche Menschen richtig bestraft. Ich möchte nicht wissen was er hier für ne Strafe bekommt. Wahrscheinlich fällt sie wie alle diese Strafen für Vergewaltiger viel zu klein aus.
Kommentar ansehen
11.01.2007 15:32 Uhr von cozmixx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@SeraphicFeather: Ich stimme dir zwar dahingehend zu, dass die Strafen für derartige Taten in Deutschland viel zu lasch sind.
Trotzdem bin ich froh, dass wir hier nicht das Rechtssystem der USA haben.
Kommentar ansehen
11.01.2007 15:45 Uhr von Lonni
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Hoffentlich nimmt man ihm im Knast die Vaseline weg, die er sicher schon vorsorglich besorgt hat.
;))
Kommentar ansehen
11.01.2007 15:47 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Matthias1979: Hast du etwa das Wort "Vergewaltigung" überlesen?

*kopfschüttel*
Kommentar ansehen
11.01.2007 15:51 Uhr von SeraphicFeather
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cozmixx: Das Rechtssystem will ich hier auch gar nicht aber mal angemessene Strafen für Vergewaltiger und Mörder wären in unserem System denke ich mal durchaus angebracht und da kann man durchaus die USA als Vorbild nehmen.....für nichts anderes.
Kommentar ansehen
11.01.2007 15:58 Uhr von boola
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ the black widow: stimm ich vollkommen zu, Schwanz abschneiden und lebenslang ins Gefaengnis, da kommt der noch viel zu gut bei weg!
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:00 Uhr von Julizka84
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Matthias1979: Auch wenn es einvernehmlicher Verkehr war, bleibt es schwerer Missbrauch. Man kann doch als Erwachsener nicht einfach eine 11 Jährige schwängern!!!

Im Gegensatz zu den anderen die hier nur härtere Strafen fordern wäre ich für intensivere Therapien, dass die Täter nicht wieder Rückfällig werden wenn sie entlassen werden.
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:03 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein elfjähriges Mädchen, und ein 50-jähriger Mann. Mehr muss man dazu nicht sagen!

Abartig, ekelhaft, zu verachten.

Ich möchte nicht wissen, wie sehr das Mädchen im Laufe ihres Lebens noch unter diesen Vorfällen leiden muss... :-(
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:06 Uhr von ottonilli
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@seraphicFeather: Klar ist so eine Tat ein Unding, aber das "Rechtssystem" der USA wollen wir trotzdem nicht. Überleg dir was du damit heraufbeschwörst befor du es schreibst!!

die ich rief die geister, werd ich nun nicht los...
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:22 Uhr von fake christianity
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ The Black Widow: Es gibt auch Menschen die schreiben widerlich mit "ie" und lassen ihren Gewaltphantasien freien Lauf. Damit deklassierst du dich für einen sinnvollen und intellektuell wertvollen Beitrag.

Zum Thema:

Ich finde der Mann wird schon noch seine Gerechte Strafe bekommen. Ob er sich jetzt jede Nacht quält und über das nachdenkt was er getan hat hängt zwar stark von der Person ab, aber ich glaube kaum, dass er das ohne Probleme wegstecken wird.

MfG Fake
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:31 Uhr von h0pe
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
julizka: du kannst den trieb nicht kurieren.... das ist als ob du den hunger oder den durst kurieren wolltest....

abgesehn davon haben vergewaltiger keine zweite chance verdient. für immer ins gefängnis am besten mit zwangsarbeit
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:37 Uhr von bigkado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also ehrlich... es tut mir leid Menschenrechte hin oder her... Todesstrafe hin oder her... auch wenn der gestört ist (bei Gott ich hoffe es für ihn), diesen Menschen sollte man nicht mehr auf die Menschheit loslassen. Entweder für IMMER wegsperren oder halt das etwas billigere Verfahren wählen... Ich bin immer gegen die Todesstrafe, sogar bei manchem Mörder aber bei Kinderschändern kenn ich da kein Pardon, dass ist eigentlich das Schlimmste was man machen kann.
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:45 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wg. 5er-Bewertung: Die Taten ereigneten sich von Januar bis Juni 2006, zur Anzeige kam es im August. Das zu diesem Zeitpunkt keine Anzeichen für eine Vergewaltigung feststellbar waren, ist logisch.
Abgesehen davon, spricht die Schwangerschaft eines elfjährigen Kindes, verursacht von einem 50-jährigen "Mann" (hier bitte anstatt des in Klammern stehen Wortes etwas wenig-netiquettelikes einsetzen) meiner Meinung nach eine gänzlich andere Sprache.
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:46 Uhr von cozmixx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hehe Ersetze "Klammern" durch "Anführungszeichen"...
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:48 Uhr von The Black Widow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol @ fake christianity: natürlich - ihn wird sein schlechtes gewissen plagen
deine naivität scheint keine grenzen zu kennen.

du glaubst sicher auch das ich wegen meiner gewaltfatasien und den rechtschreibfehlern nun gewissensbisse habe oder?? *lol

(...) Damit deklassierst du dich für einen sinnvollen und intellektuell wertvollen Beitrag.(...)

das kann ich so stehen lassen und dankend an dich zurück geben.. seeeeehr sinnvoll dein beitrag.. doch ja *gg
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:59 Uhr von MonkeyPunch
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Krank: Und sowas ist in der EU und Christ ^^
Kommentar ansehen
11.01.2007 17:27 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
todesstrafe @ bigkado? erst informieren und dann posten... eine Todesstrafe ist alles in allem um einiges teuer als ein lebenslanger haftauffenthalt. das essen für den rest seines lebens is jedenfalls billiger als die verhandlung und alles wenn es um die todesstrafe geht...

Immerhin wäre nichts fataler als einen Falschen in die Todeszelle zu stecken... und noch heiligt der zweck nicht die mittel von wegen "naja gut wir haben den falschen hingerichtet aber wir meinten es ja nur gut"

und @ MonkeyPunch: was hat das mit der ethnischen Herkunft oder der Religion zu tun? Faschist? glaubst du echt deine ach so tollen Blonden, blauäugigen zu gott betenden mitmenschen sind was besseres als anderswo? Pädophilie gibts auch im Tierreich... zumal dies hier wohl eher "ephebophil" war
Kommentar ansehen
11.01.2007 17:39 Uhr von bigkado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cerealdeath: Nunja mag sein... aber ich denke nicht das es billiger wäre wenn man die Todesstrafe anders umsetzen würde...
Aber egal sie gibt es ja garnicht in diesem Land.
Also einfach für immer wegsperren
Kommentar ansehen
11.01.2007 17:47 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
boahhh: Warum ist mein Beitrag wegeditiert worden !!!!

Ich hab doch nur geschrieben das der Typ jetzt auch im Knast geschwängert werden wird.. >;-))

@ Lonni:
Da gibts leider noch die Seife.. :-(

Mlg jp
Kommentar ansehen
11.01.2007 17:47 Uhr von CerealDeath
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigkado nochmal: ist leider in der umsetzung egal... selbst ne kugel im kopf ist bei der dafür nötigen verhandlung genauso teuer...

letztendlich empfinde ich aber sowieso die lebenslange haft als die besser variante, da im Knast diese Menschen dann die Muschis sind und sich bücken dürfen für anderer Leute triebe... zudem werden sie in der regel bei sowas dort auch nicht allzu alt...
Kommentar ansehen
11.01.2007 18:11 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Matthias1979: Aus deinen Kommentaren geht es hervor, dass solch eine tat für dich gewissermasen akzeptabel ist. Du hast warscheinlich nie mit einer/einem betroffenen geredet. Hätte es dir gefallen in diesem alter mit so einem sex zu haben?
Ein elfjähriges Mädchen ist sicher nicht reif für Sex, nur weil sie ihre tage schon hat, es gibt mädchen die bekommen es mit 6.
Zur News: Leider kommen solche taten oft vor, aber die Medien veröffentlichen solche sachen immer noch wenig.
In der Schule hatten wir ein Mädchen die bekamm von ihrem OPA mit 11 ein Kind, und wenn ich sie heute noch treffe, sagt sie, kommt sie mit dem nicht klar. Die ist jetzt schon seit über 15 Jahren in behandlung, hatte nie eine beziehung, alles scheitert was sie anfängt (Lehre, arbeit, freundschaft) und sie verletzt sich selber immernoch. Ihr OPA bekam eine bedingte strafe und ist tot. Aber sie leidet weiter.
Und so geht es allen Opfern solcher taten.
Kommentar ansehen
11.01.2007 18:16 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtrag: Was soll das mit der Therapie damit sie nicht Rückfällig werden?

Mir scheint es sowiso die abnormalen Täter werden für die tat die sie begangen haben nie bestraft, sondern immer vorbeugende Massnahme damit es nicht nochmal geschieht.
Kommentar ansehen
11.01.2007 18:22 Uhr von bigkado
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Cerealdeath nochmal: Na gut ich gebe mich geschlagen ;).
Ich gebe dir auch recht mit der Meinung das die Lebenslange-Haft sicher besser ist. Also in Hinsicht darauf was dann mit ihm passieren würde
Kommentar ansehen
11.01.2007 18:38 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mal zur Kenntnis Strafrechtlich mag ja Kindesmissbrauch nicht als Vergewaltigung gelten, dennoch aber kommt er einer Vergewaltigung gleich, denn das Kind kann sich nicht wehren.

Und ja ... wenn der Typ sitzen muss, nicht länger als sechs Monate, wenn überhaupt.

Wieso regen sich also einige hier über den Iran auf? Gesetzt den Fall dieses Mädchen wäre strafmündig und im Nachgang auf den Typen losgegangen, so hätte sie durchaus keine Notwehr mehr geltend machen können. Dann wäre es nämlich mindestens Körperverletzung geworden ... die sie hätte kassieren müssen.
Kommentar ansehen
11.01.2007 18:40 Uhr von logisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Matthias1979: "Sex ist etwas völlig normales, egal in welchem Alter."

Das ist eben nicht wahr. In der nähe bei uns wurden die Kinder einer Familie Missbraucht und auch an Fremde vermietet (6+7 Jahre), weis du wie es rauskam? Das jüngere ging ab und an nach dem Kindergarten zum Freund und weil die Eltern des freundes nett zu ihm waren, sagte er dem Vater "wenn du willst kannst du mich fic....".
Die Eltern der Missbrauchten Kindern brachten den Kindern bei, das Sex ein Liebesbeweis sei, und man nur so geliebt wird. Weil alle Kinder Liebe brauchen, wie die Luft zum atmen, waren diese Kinder damit "einverstanden".

Refresh |<-- <-   1-25/49   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Buhrufe und Pfiffe - Peinlicher Auftritt von Helene Fischer beim DFB-Pokalfinale
Mann schwerverletzt in Stöcken gefunden
Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?