11.01.07 11:47 Uhr
 6.379
 

Irak: Bush lässt seinen Worten Taten folgen - iranisches Konsulat gestürmt

Wie in seiner Rede angekündigt, geht US-Präsident Bush nun härter gegen die Unterstützer des Terrorismus vor. So stürmten nun amerikanische Truppen ein iranisches Konsulat in der irakischen Stadt Arbil.

Dies berichten sowohl irakische, als auch iranische Medien. Die US-Truppen äußerten sich bis jetzt noch nicht. Beim Sturm auf das Konsulat sind offenbar Computer und Dokumente beschlagnahmt worden. Des Weiteren wurden auch Personen verhaftet.

Außerdem folgten in den Stunden nach der Rede weitere Angriffe der US-Armee auf die Stellungen von Terroristen. Vor allem in Bagdad, so hatte es Bush angekündigt, soll die Sicherheit wieder hergestellt werden.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Irak, George W. Bush, Wort, Konsulat
Quelle: www.spiegel.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

51 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.01.2007 11:58 Uhr von jp_walker
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sind halt: die konservativen texaner
bush und seine wähler jaja...
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:06 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Keine Lust mehr: mich über diesen Vollpfosten aufzuregen...

Gibt nur Magengeschwüre... :-(
Demnächst wachsen grosse Pilze auf Erden...

Mlg
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:17 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: Hier was für dich:
und natürlich alle anderen die dabbeljuh nicht mögen:
http://www.taz.de/...
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:22 Uhr von Whitechariot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ El Salvas: Wenn der Link denn mal gehen würde...
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:25 Uhr von CHR.BEST
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja die Glaubwürdigkeit der amerikanischen Politik steht und fällt damit ob es gelingt Ruhe und Ordnung im Irak wieder herzustellen. Immerhin beliefert der Iran über Syrien auch die Hisbollah. So unschuldig ist er also nicht. Wenn ich richtig informiert bin sterben im Irak Monat für Monat 1000 Menschen durch Terroranschläge.
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:26 Uhr von El Salvas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wie Geht nicht na dann vielleich so rum: http://www.taz.de/...
Na hoffentlich klappt der ;-)
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:37 Uhr von Foxbravo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
letztendlich: @ grotesK
...habe mich früher schon über das Säbelrasseln Reagens aufgeregt...


Er hatte aber letztendlich Erfolg .
Kommunisten/Linken mögen das anders sehen.
(Macht aber nichts)
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:38 Uhr von DerFreund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@El Salvas: danke :D
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:38 Uhr von usambara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Totale Eskalation: und auch noch Krieg mit dem Iran?
Ein verletzter Hund haut ab -oder greift an.
Außerdem werden in dem Bericht Iranische Diplomaten
mit bombenden Terroristen gleichgesetzt!
Ist das Bush-Vokabular?
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:39 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ja er hatte letztendlich erfolg: sieht man heute.
bravo an alle amerikanischen säbelrassler.

ja schon reagan hat den grundstein gelegt für die heutige unordnung.

bravo, bravo, bravo
Kommentar ansehen
11.01.2007 12:54 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Clinton: war auch nicht besser nur hatte er es besser und subtiler getarnt als seine Vorgänger Reagan und Bush. Und dem dummen Sohn.

Mal sehen wie die iranische Regierung darauf reagiert.
Kommentar ansehen
11.01.2007 13:15 Uhr von radiojohn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Als eine totale Verletzung: der internationalen Gepflogenheiten ist dieser Angriff auf eine diplomatische Niederlassung zu sehen.
Wie wollen die USA danach noch auf Einhaltung der "Regeln" pochen, wenn sie selbst die diplomatische Immunität verletzen?

OK, OK, dieselben Regeln haben sie ja schon durch den illegalen und ungerechtfertigten Angriffskrieg gegen den Irak missachtet.

r.j.
Kommentar ansehen
11.01.2007 13:18 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wär doch cool, wenn jetzt die Iraner: die Ami-Botschaft in Berlin stürmen würden. ;-)
Kommentar ansehen
11.01.2007 13:23 Uhr von Mi-KA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Foxbravo, ich glaube ja, dass der Kommunismus auch ohne Reagan zugrunde gegangen wäre.
Das ganze war schon lange von innen so was von faul.
Ich denke nicht mal, dass seine Politik die ganze Sache beschleunigt hat, wobei man schon sagen kann, dass die finanziellen Belastungen, die die kommunistischen Regierungen auf sich geladen haben, um mit dem Kapitalismus mithalten zu können, es beschleunigt haben.

Aber ist ein Konsulat nicht ein fremdes Staatsgebiet und somit ein Angriff darauf eine Kriegserklärung?
Kommentar ansehen
11.01.2007 13:31 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Iraner werden außerhalb von Protestnoten gar nicht reagieren, denn dies hier sind eh nur Provokationen der "billigen" Art.
Kommentar ansehen
11.01.2007 13:38 Uhr von nissart
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mika: Ja, das Konsulat, die Botschaft etc-alles meines Wissens nach exterritorial, das heisst Gebiet des Staates, der seine Botschaft dorthin gestellt hat...
Aber Schorsch Troubleyou will das ja wohl...der Iran könnte reagieren, damit hätte Schorsch einen Grund, auch dort noch Zirkus anzufangen, das Kriegsrecht in den USA auszurufen-und an der Macht zu bleiben...so ein kleiner Weltkrieg bringt doch niemanden um, gell, Schorsch??
Im übrigen: Das kommunistische Regime der SU wurde mit allen Mitteln vom Westen unterstützt- der Weizen zum Beispiel, der in die SU geliefert wurde, kam aus Kanada und wurde mit Krediten des Westens ( Alan Greenspan lässt grüssen) bezahlt....man brauchte einen Gegner, um die horrenden Ausgaben für´s Militär ( und damit auch die Summen, die man für sich und Freunde der Regierung davon abzweigen konnte) rechtfertigenzu können....alles ein und dasselbe Muster wie heut.....
Kommentar ansehen
11.01.2007 13:48 Uhr von zuckagoschal
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das ist wie eine kriegserklärung.: eine souveränität eines landes verletzen und das auch noch in einem fremden land ist eigentlich nur frechheit. das heisst also, dass nicht mal mehr botschaften sicher sind. es wird immer trauriger auf unserer welt. normalerweise waren wenigstens die botschaften halbwegs sicher. aber wenn man die einfach stürmen darf ist auch dies nur noch ein blatt, wo was geschrieben steht.

aber was kann man von einem land, welches nicht mal menschenrechte wahrt, schon erwarten.
Kommentar ansehen
11.01.2007 13:58 Uhr von DerFrischi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Komisch, dass: niemals die Botschaften der Saudis gestürmt werden....achja die haben ja Geld...
Kommentar ansehen
11.01.2007 14:05 Uhr von Roterdrache
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
richtig so: was soll denn der iran mit atomwaffen oder was wollen die teroristen mit waffen auser unschuldige menschen töten was der ami im irak gemacht hat war doch richtig was der hitler damals mit den juden gemacht hat da hat sich jeder drüber auf geregt und regen sich heute noch drüber auf aber das der sadam genau das selbe gemacht hat da sagt keiner was oder was die russen machen mit den tschenen naja warum is der ami immer der böse ??????????????
Kommentar ansehen
11.01.2007 14:09 Uhr von ceza
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und in einem der Computer sind wahrscheinlich "sensible" Daten, die die "innere Sicherheit" der US of Assholes gefährden könnte.

Cocaine anyone?
Kommentar ansehen
11.01.2007 14:16 Uhr von superhecht
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
liebe freunde des iranischen regimes: verteidigt eure helden ruhig weiter
Kommentar ansehen
11.01.2007 14:19 Uhr von haunebu82
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Roterdrache @Superhecht: Ich finde es schon echt komisch, wie weltfremd ihr eingestellt seid !


die amis haben kein recht gehtabt den irak anzugreifen !
die amis haben auch kein recht ein konsulat zu stürmen..

in meinen augen ist jeder amerikaner, der diesen typ unterstützt der letzte abschaum !!!

und das sind immerhin mehr als 50% aller amis !
Kommentar ansehen
11.01.2007 14:32 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Moment, er hat was?? Is tdas nciht ein kriegerischer akt? Ist ja wiede rtypisch für den asi texaner
Kommentar ansehen
11.01.2007 14:43 Uhr von robotnik.23
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wir sind so cool: yeah, wir haben was gegen die amerikaner gesagt und gegen double u.
yeah, sind wir cool.

Leute, sagt doch bitte einmal wie er denn bitte Frieden im Irak sichern kann ?

Die iranische Botschaft hatte bestimmt genug Dreck am stecken...das wisst ihr auch .
Nicht Iran, sondern die Botschaft, die wahrscheinlich die Schiiten dort unterstützt hat im Kampf gegen den Rest der Bevölkerung.
Kommentar ansehen
11.01.2007 15:31 Uhr von bueyuekt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@robotnik.23: Wenn das so ist, würde da nicht eine Ausweisung
und Schliessung der Botschaft reichen??

Muss man dabei eine Kriegserklärung einreichen?

Refresh |<-- <-   1-25/51   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?