11.01.07 08:18 Uhr
 882
 

Weltspitzen-Hotels: Deutsche Nobel-Häuser können gut mithalten

432 Nobelhäuser aus 79 Ländern gehören zu den "Leading Hotels of the World" ("Führenden Hotels der Welt"). Bei diesem auserwählten Kreis sind 28 deutsche Adressen dabei. Drei Luxus-Hotels sind neu hinzugekommen.

Das "Rocco Forte Hotel de Rome" (Berlin), das "Schlosshotel Hugenpoet" (Essen) und der "Alpenhof" (Bayrischzell) sind die drei neuen deutschen Vertreter. Im vergangenen Jahr verließen 43 Hotels den Verbund, 42 neue kamen hinzu.

Insbesondere in Osteuropa, im Nahen Osten und der Karibik wurden neue Spitzenhäuser registriert. Über 50 Prozent der neuen Mitglieder gehören zu den "Leading Small Hotels of the World" mit höchstens 100 Zimmern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Deutsch, Haus, Hotel, Nobel
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
13.01.2007 16:51 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aber: auch mit guten preisen....billig sind die nicht und glaube kaum das die preise immer gerechtfertigt sind
Kommentar ansehen
14.01.2007 07:57 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bekloppt: und dekadent muss man eigentlihc sein, um für ein Hotelzimmer so viel Kohle rauszuhauen. Vor allem wenn zwei Häuser weiter an der Ecke ein Hartz IV-Empfänger steht und um Geld bettelt....kaputte Welt, echt.
Kommentar ansehen
14.01.2007 23:36 Uhr von legionaer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Klar wer Hausmädchen für knapp 2 € in der Stunde anstellt, der kann sicher im Wettbewerb gut mithalten.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Schleswig-Holstein: Jamaika-Koalition denkt über Haschverkauf in Apotheken nach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?