11.01.07 08:12 Uhr
 296
 

NAIAS 2007/Detroit: Der neue Maybach 62 S gibt sein Debüt

Seit vier Jahren ist die Luxuslimousine Maybach wieder reaktiviert. Mit dem Modell 62 S (S bedeutet "Spezial") wird das Angebot nun erweitert. Der Zwölfzylindermotor leistet nun 450 kW/612 PS und verteidigt so den ersten Platz bei Serien-Limousinen.

Der 62 S ist eine Reaktion auf das erfolgreiche Modell 57 S. Optisch wurden die Frontpartie, die 20-Zoll-Speichenräder sowie das Leuchteinheiten-Design überarbeitet. Als Lackierung kann man zwischen schwarz, silber und weiß (Sonderlackierung) wählen.

Der V12-Motor entstammt Mercedes-AMG. Er bringt den Maybach innerhalb von 5,2 Sekunden auf 100 Kilometer pro Stunde. Bei Tempo 250 wird das Chauffeurfahrzeug automatisch abgeriegelt. Das Fahrwerk vereint Komfort und Dynamik besonders harmonisch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Detroit, Debüt
Quelle: www.motornews.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2007 23:38 Uhr von no_trespassing
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In der Quelle sind schöne Bilder vom neuen Maybach. Wirklich ein König auf den Straßen. Einfach wunderbare Arbeit aus Stuttgart.
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:40 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das nenn: ich eine wahre limousine und der pure luxus...fast schon dekadent...aber eben wunderschön....schade, dass der so viel verbrauchen muss...sonst wäre er perfekt...
Kommentar ansehen
12.01.2007 14:40 Uhr von vectra73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schickes Auto.

Und da der Motor in der Standardversion auch meinen Arbeitsplatz sichert kann ich nur sagen:
KAUFEN KAUFEN KAUFEN

Natürlich nur die gutbetuchten Mitbürger.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Menschen, die Kaffee trinken, bekommen seltener Leberkrebs
GB: Forscher könnten ersten Beweis für ein Paralleluniversum gefunden haben
Fußball: Nach Anordnung von Recep Tayyip Erdogan heißen Arenen nun "Stadyumu"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?