10.01.07 17:31 Uhr
 1.308
 

"Mein Führer": Historiker warnt vor dem Auftritt Levys und Schneiders bei "TV-Total"

Mit dem führenden deutschen Historiker Hans-Ulrich Wehler reiht sich nun ein weiterer prominenter Name in die mittlerweile lange Liste der Kritiker des Hitler-Films "Mein Führer" ein. Wie auch der Zentralrat der Juden, warnt er vor einer Bagatellisierung.

Man solle die Aufarbeitung der Person Hitler lieber den Wissenschaftlern überlassen. Allerdings versteht er auch die Distanz, die vor allem junge Menschen in der Zwischenzeit zum Dritten Reich aufgebaut haben.

Dennoch kritisiert er den geplanten Auftritt von Regisseur Dani Levy und dem Hauptdarsteller Helge Schneider bei "TV-Total" am morgigen Donnerstag. Er befürchtet, dass Raab den Massenmörder Hitler lächerlich machen wird.


WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Auftritt, Führer, Historiker
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Menschliche Barbie: Paris Herms im knappen Weihnachtsoutfit
Dwayne "The Rock" Johnson kündigt an, 2024 US-Präsident werden zu wollen
US-"The Voice"-Kandidatin wird vorgeworfen, Mitkandidatin vergewaltigt zu haben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2007 17:41 Uhr von Mi-KA
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hellseher? Wenn er schon weiss, was da morgen geschehen wird, dann sollte er mir lieber die Lottozahlen für Samstag geben.


Aber jetzt ernsthaft.
Hitler nicht zu bagatellisieren und ihn als irgendeine Art von Übermensch darzustellen, ist, wenn man es so betrachtet, ein Versuch der Schuld auf eine einzige Person abzuwälzen.
Wenn aber Hitler "nur" ein ganz normales menschliches Wesen war, heisst das dann auch, dass man es selber wollte und nicht verleitet wurde.
Kommentar ansehen
10.01.2007 17:55 Uhr von eL LOcO ANdi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich finde es allerdigs auch nicht gut, das die Beiden bei TV-Total auftreten wollen. Dem Film wird dadurch jegliche Seriösität genommen. Ob man will oder nicht!
Kommentar ansehen
10.01.2007 18:08 Uhr von maki
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Bin gespannt, wieviele Tage der Film läuft, bevor er verboten wird.

PS: Die TV-Werbung "/Brüll_on/MEIN FÜHRER/Brüll_off/" find ich bescheuert
Kommentar ansehen
10.01.2007 18:19 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Boah nimmt das denn gar kein Ende? Wehler, zuletzt im Rampenlicht wegen dem "Historikerstreit" Mitte der achtziger. Wurde also Zeit mal wieder ein wenig "Licht" zu bekommen.
Kommentar ansehen
10.01.2007 18:31 Uhr von Big-Sid
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bullshit: Erstmal darf man den Ösi-Assi gern lächerlich machen. Hab auch gar keinen Pklan, was diese ganze "Kritik" soll. Chaplin hat ihn auch parodiert.

Manche LEute sollten erstmal denken und dann nachdenken, bevor sie igendeinen unqualifizierten Mistbezüglich irgendwelcher VErbote beschreien.

Dann: OK, das das bei dieser armseeligen Show TV Total gezeigt wird ist natürlich schon mies, das muß ich zugeben,
Kommentar ansehen
10.01.2007 18:37 Uhr von klein_henk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
völlig albern: , selbst helge hat seinen eigenen film schlecht geredet.
Zitat:"...hät ich da eher gewusst hätte ich nicht mitgespielt"
der film wurde schon so genug zensiert, die kinofassung wird eh sehr schlecht werden, da brauch auch kein zentralrat der juden mehr einschreiten. werde den film nicht im kino schauen, ich warte auf die dvd, die iss garantiert besser(Firefuckers-directors-cut :P )

zur news
naja, bin ma auf die tv-total show gespannt, wird lediglich etwas werbung für den film sein und n paar blödeleien von helge.
Kommentar ansehen
10.01.2007 19:12 Uhr von exekutive
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muhahahaha: wo leben wir eigentlich?

im rosa gummibären land?

meine herren wir haben ganz andere probleme in diesem lande und hitler geht mir und viele millionen andere deutschen sowas von dermaßen am arsch vorbei, das es uns nicht interessiert ob jetzt nen hitlerwitzfilm in die kinos kommt oder ähnliches

das die üblichen fingerzeiger wieder sofort aus ihren höhlen gekrochen kommen und meinen einen auf "mr.vormund" zu machen, ist genau son witzt wie die hitlerverarschung an sich..
Kommentar ansehen
11.01.2007 01:28 Uhr von xbarisx
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
big sid hat recht: bei charlie chaplin hat sich auch keiner aufgeregt
Kommentar ansehen
11.01.2007 08:49 Uhr von klein_henk
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@xbarisx: stimmt, aber der war auch kein deutscher.
wenn ein deutscher sowas macht, wird ihm ja fast unterstellt, er würde die nazis verherrlichen.
Kommentar ansehen
11.01.2007 10:52 Uhr von nickmck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ xbarix: charlie chaplin war nicht nur kein deutscher sondern sein film war schon von1940, also vor dem eigentlichen vernichtungzug gegen die juden und co.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

CSU-Parteitag: Doppelspitze mit Seehofer und Söder gewählt
Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
McLaren Senna - ein Rennwagen für die Straße


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?