10.01.07 16:44 Uhr
 115
 

Kein Öl aus Russland - Laut Tiefensee trotzdem keine Engpässe zu erwarten

Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee hat bei einem Besuch in Schwedt gesagt, dass es in Deutschland nicht zu Engpässen bei der Ölversorgung kommen werde.

Obwohl die Lieferungen des schwarzen Goldes aus Russland unterbrochen sind, soll es keine Engpässe geben. Auch am heutigen Mittwoch sind keine Lieferungen aus Russland angekommen.

Russland hat die Produktion auf 60 Prozent der möglichen Mengen zurückgefahren. Unterdessen meldete Weißrussland eine Einigung mit Russland und ein baldiges Ende der Ölblockade.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Russland, Öl, Tiefe
Quelle: www.idowa.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron
Kanzlerin Merkel im CSU-Bierzelt: USA kein verlässlicher Partner mehr
Wettrüsten Nordkorea und USA: Kim ordnet Massenproduktion für Abwehrrakete an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?