10.01.07 15:56 Uhr
 226
 

Der Film "Vier Minuten" wird mit Nachwuchspreis geehrt

Die Verwertungsgesellschaft für Nutzungsrechte an Filmwerken, kurz VGF, hat bekannt gegeben, dass der Film "Vier Minuten" von Alexandra und Meike Kordes mit dem Bayerischen Nachwuchspreis geehrt wird.

Der Film "Vier Minuten" handelt davon, dass eine Frau, die Klavierunterricht im Gefängnis gibt, eine sehr begabte Musikerin in der Haftanstalt trifft, die jedoch sehr zurückhaltend und verschlossen ist.

Mit der Ehrung reiht sich der Film in die Reihe von "Das Leben der Anderen", "Die Wilden Kerle" und "Bang Boom Bang" ein, die bisher den mit 60.000 Euro dotierten Preis bekamen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hampelbambel
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Minute, Nachwuchs, Ehrung
Quelle: www.tagesspiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Johnny Depps Ex-Management behauptet: Er hat "Amber Heard heftig getreten"
NASA bezeichnet Wellness-Raumanzug-Sticker von Gwyneth Paltrow als "Schwachsinn"
Charlotte Church trauert: Sängerin verlor ihr Baby

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Woke" nun offiziell ins "Oxford English"-Wörterbuch aufgenommen
G20-Gipfel: Alkohol- und Sexeskapaden bei den Polizisten
Hamburger Polizei entlässt Berliner G20-Polizisten wegen Sex- und Alkoholskandal


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?