10.01.07 14:11 Uhr
 62
 

Handball: DHB will Vertrag mit Bundestrainer Heiner Brand unbedingt verlängern

Für den DHB-Präsidenten Ulrich Strombach steht fest: Der aktuelle Bundestrainer sei der beste, den er sich für die deutsche Handball-Nationalmannschaft vorstellen kann.

Die Entscheidung, ob der Vertrag nach der WM auch über das Jahr 2008 hinaus verlängert wird, will der Bundestrainer Heiner Brand noch in diesem Jahr treffen.

Brand ist seit zehn Jahren im Amt und führte Deutschland unter anderem zur olympischen Silbermedaille in Athen.


WebReporter: toddie1965
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Brand, Vertrag, Handball, Bundestrainer
Quelle: magazine.web.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Fußball: Manchester-United-Legende Ryan Giggs neuer Nationaltrainer von Wales
Turnen: Auch vierfache Olympiasiegerin Simone Biles Missbrauchsopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2007 19:18 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
stimmt: er ist wirklich ein topmanager, hoffe er bleibt der deutschen nationalelf erhalten.
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:54 Uhr von toddie1965
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
....handball wird mit 7 und nicht mit 11 spielern gespielt. deshalb heisst es nicht "nationalelf". oh mann, oh mann

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv
Handball-EM: Sloweniens Einspruch gegen Siebenmeter für Deutschland abgelehnt
Sexueller Missbrauch: Stars bereuen Zusammenarbeit mit Woody Allen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?