10.01.07 10:32 Uhr
 747
 

Google Earth: Version 4 erschienen

Seit dem 8. Januar steht Google Earth in der neuen Version 4 zum Download bereit. Mit dem Ende der Betaphase wurden viele Verbesserungen und Erweiterungen integriert.

Dazu gehören unter anderem wesentlich verbesserte und zahlreichere 3D-Inhalte mit frischen Texturen, das Erstellen und Austauschen geografischer Informationen und eine erneuerte Benutzeroberfläche.

Mit Google Earth 4 ist es nun außerdem auch möglich, mit Hilfe von Pfaden und Polygonwerkzeugen eigene Hervorhebungen, Landschafts- und Gebäudezeichnungen zu kreieren und diese dann anderen Google-Earth-Nutzern zur Verfügung zu stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: dynAdZ
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Version, Google Earth
Quelle: earth.google.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2007 09:42 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Google Earth macht einfach einen Riesenspaß, ich verlier mich manchmal richtig in den Fotos :D
Die neue Version bringt auch nicht wenig Neues mit sich, also unbedingt mal ausprobieren (siehe Quelle)!
Kommentar ansehen
10.01.2007 11:04 Uhr von allstar05
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Suuper: Werde ich direkt mal testen :)
Kommentar ansehen
10.01.2007 16:34 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
frisch: Ich lese immer "frisch".
Sind wir hier beim Fleischer ?
Nunja, mal sehen was die neue Version mit sich bringt.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google Earth: Mysteriöses Gebäude in der ägyptischen Wüste sorgt für Spekulationen
Forscher findet über Google Earth mehrere Eingänge in den Untergrund des Mars
Google Earth: Eigenartige Aufnahme aus der Antarktis - Ist da ein UFO abgestürzt?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?