10.01.07 18:23 Uhr
 170
 

Fußball/Testspiel: Regionalligist Wuppertaler SV spielte 1:1 gegen den BVB 09

Wuppertal: Der Wuppertaler SV und Borussia Dortmund trennten sich 1:1 (1:0). 6.481 Zuschauer sahen sich das Testspiel in Wuppertal an.

Tobias Damm schoss das 1:0 für den Drittligisten in der sechsten Spielminute. In der 53. Minute traf Alexander Frei zum Ausgleich für die Borussia.

Borussia Dortmund steht derzeit in der Bundesligatabelle auf Platz neun. In der Rückrunde trifft der BVB als erstes auf Bayern München.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Test, Borussia Dortmund, Region, Testspiel, Wuppertal
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.01.2007 17:56 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Spieler des BVB haben neun Trainingseinheiten binnen sechs Tagen gemacht. Also werden sie wohl auch "geschlaucht" sein. Der BVB war trotzdem sehr schwach und Ricken enttäuschte. Deswegen wurde er wohl auch ausgewechselt.
Kommentar ansehen
10.01.2007 19:12 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
dortmund: wird es schwer haben.......werden sich wohl mit enem gesicherten mittelfeld zufrieden geben muessen mehr ist nicht drin fuer sie...
Kommentar ansehen
10.01.2007 23:17 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
BVB: Da hat sich der BVB ja nicht gerade mit Lorbeeren bekleckert... :-(

Wenn das auch in der Bundesliga so weiter geht, wird das wohl nix mit UEFA-Cup oder sonst nem´ internationalen Wettbwerb.
Kommentar ansehen
11.01.2007 01:56 Uhr von Timmer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Testspiele = keine Aussage über aktuellen Stand: Testspiele sind nur, wie der Name schon vermutet, zum testen da. Da wird nicht auf hohem Niveau gespielt, besonders nicht nachdem man sowas von schlapp ist nach sovielen Trainingseinheiten. Vielen anderen Mannschaften geht es genauso.

Wie Schalke vor 2-3 Jahren: Reihenweise Testspiele verloren. Sind sie abgestiegen? Nein^^
Kommentar ansehen
11.01.2007 16:58 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
muss: meinem vorredner recht geben. nach den harten trainingseinheiten sind solche ergebnisse gegen unterklassige mannschaften normal und können keine aussage über den leistungsstand machen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?