09.01.07 20:55 Uhr
 298
 

Fußball: BVB-Trainer Jürgen Röber möchte, dass Lars Ricken das Spiel lenkt

Wenn es nach dem neuen BVB-Trainer geht, soll in der Rückrunde Lars Ricken die zentrale Position im Dortmunder Mittelfeld übernehmen.

Der Trainer ist von Ricken überzeugt - zum einen weil Lars Ricken schon seit 1990 im Verein ist und alle Spieler kennt, zum anderen weil er ihn noch aus seiner aktiven Laufbahn kennt und schon öfter gegen ihn gespielt hat.

Auch Lars Ricken ist der Meinung, dass er seine Torgefahr in dieser Position unter Beweis stellen kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Spiel, Trainer, Borussia Dortmund, Ricke
Quelle: www.bild.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2007 21:42 Uhr von urxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unfug: "anderen weil er ihn noch aus seiner aktiven Laufbahn kennt und schon öfter gegen ihn gespielt hat." Röber hat sicher nie gegen Ricken gespielt, Röber ist 53 und Ricken 30!
Kommentar ansehen
10.01.2007 15:00 Uhr von Chaly1904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Röber: Lars Ricken das ewige Talent soll nun ein ganz großer werden ,das kann man nur belächeln.Man kann aus einer Maus keinen Elefanten machen.Sollte dies doch machbar sein so wäre das schön für Lars Ricken.Aber träumen darf Röber natürlich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Hartes Los mit Real Madrid für Borussia Dortmund für CL-Gruppenphase
Fußball: Borussia Dortmund setzt in Ousmane-Dembélé-Poker Barcelona Ultimatum
FC Bayern gegen Borussia Dortmund: jetzt geht die Sportwettensaison wieder los


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?