09.01.07 16:57 Uhr
 253
 

Mazda präsentiert sich auf der Detroit Motor Show mit neuer Konzeptstudie

Langer Radstand, zwei Flügeltüren und stromlinienförmig. Das sind die hervorstechendsten Eigenschaften der neuen Mazda-Konzeptstudie Ryuga, die auf der diesjährigen Detroit Motor Show vorgestellt werden soll.

Im Innern der futuristischen Mazda-Studie befindet sich ein 2,5-Liter-Motor, der mit einer so genannten "Flex Fuel"-Technik ausgerüstet ist. Er verarbeitet dabei den Bio-Kraftstoff E85 (Ethanol). Als Lenkrad fungiert eine Art Steuerknüppel.

Im Innenraum fällt eine fast frei schwebende Mittelkonsole auf, auch sonst überwiegen geschwungene Formen. Das Sportmobil bietet überdies eine Fülle moderner Technik, u.a. Micro-Kameras in den seitlichen Blinkern und am Ende der Dachstreben.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Show, Motor, Konzept, Mazda, Detroit
Quelle: www.auto-motor-und-sport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU möchte Verbrauchsmessgeräte in allen Autos durchsetzen
ADAC: 90 Millionen-Euro-Steuernachzahlung angeordnet
Sparkurs: ADAC will 400 Stellen streichen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2007 16:42 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So oder ähnlich könnten im nächsten Science-Fiction-Film die zukünftigen Sportwagen aussehen. Ganz schön abgedreht, aber nicht uncool.
Kommentar ansehen
10.01.2007 13:42 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@autor: genau das ist es...die ingeneure haben wohl eindeutig zu viele schlechte science-fiction filme gesehen...lächerlich
Kommentar ansehen
10.01.2007 16:02 Uhr von sukulumu88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
cool: sehr geile karre. schade das sowas noch nicht gebaut wird
Kommentar ansehen
10.01.2007 21:58 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: "Er verarbeitet dabei den Bio-Kraftstoff E85 (Ethanol)."

Wieviel Tankstellen gibt es denn dafür in Deutschland ???
Kommentar ansehen
12.01.2007 15:02 Uhr von vectra73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also: so schlecht sieht das Auto doch gar nicht aus.

Außerdem ist es eine Konzeptstudie und wird so wohl nie auf den Markt kommen

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?