09.01.07 14:41 Uhr
 211
 

Fußball: Weitere Rückendeckung für Ballack vom "Kaiser"

Der "Kaiser" (Franz Beckenbauer) äußerte sich am Rande der "World Football Gala" zur aktuellen Situation von Michael Ballack beim FC Chelsea.

"Natürlich wird sich Michael dort durchsetzen. Bei Chelsea herrscht halt ein enormer Konkurrenzkampf. Es ist ja kaum eine Mannschaft auf der Welt mit so vielen Weltklassespielern bestückt", erklärte er.

Auch Chelsea Torwart Petr Cech nahm ihn aufgrund der Umstellung und der WM in Schutz. Bei Trainer Mourinho bleibt Ballack auch weiter gesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Blackman1986
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Weite, Kaiser, Michael Ballack, Rücken, Rückendeckung
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2007 14:29 Uhr von Blackman1986
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, Ballack hat schon viele gute Spiele geliefert und ist zweifelsohne ein richtig guter Spieler. Aber die Top-Stars des FC Chelsea sind halt schon ein anderes Kaliber als die Spieler beim FC Bayern. Dort herrschen eben andere Ansprüche. Ob er denen gewachsen ist? Ich weiß es nicht....
Kommentar ansehen
09.01.2007 14:54 Uhr von MJ-OG85
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
klar ist Ballack denen gewachsen! wer mal spiele von chelsea beobachtet hat und sich im fußball auskennt sieht das ballack gut spielt! er spielt nicht mehr so auffällig wie bei den bayern aber hilft chelsea auf jeden fall weiter!!!!
Kommentar ansehen
09.01.2007 15:30 Uhr von Chaly1904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ballack: Michael Ballack ist schon immer überschätzt worden.Jetzt in Chelsa bekommt er seine Grenzen gezeigt.Die Weltmeisterschaft vorzuschieben ist lächerlich.Ballack ist ein klasser Spieler aber wie gesagt in Chelsa sind alle eine Klasse besser. Ich Wünsche ihm denoch viel Erfolg bei Chelsa.
Kommentar ansehen
10.01.2007 14:27 Uhr von marshaus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schafft: er nie sich durchzusetzen....die letzten 3 spiele haben gezeigt wie schlecht er war....auch die bewertung war wirklich gerecht

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?