09.01.07 17:03 Uhr
 63
 

Gesundheitsreform - Regierungskoalition weiter auf Konfrontationskurs

Es gibt weiterhin Uneinigkeit in der Regierungskoalition die Gesundheitsreform betreffend. Dabei unterscheiden sich die Ansichten von Union und SPD auch in zentralen Fragen.

Nun haben sich die Gesundheitsexperten der Parteien in einer neun Stunden dauernden Sitzung zusammengesetzt. Eine Einigung konnte jedoch nicht erzielt werden.

Bei den geplanten Kürzungen für Rettungsdienste und Krankenhäuser wurde auch noch kein einigendes Ergebnis präsentiert. Trotzdem soll demnächst eine Einigung in allen offenen Punkten folgen.


WebReporter: borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Regierung, Gesundheit, Regie, Gesundheitsreform
Quelle: www.idowa.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
Witwe von Altkanzler Helmut Kohl klingt verbittert: "Ich gelte als Monster"
Geheimdienstausschuss: Ex-Berater von Donald Trump verweigert seine Aussage

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2007 17:38 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich verlinke: mal dahin... ;-)

-->>http://shortnews.stern.de/...

Mlg

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

FDP plant Verfassungsklage im Falle von beschränktem Soli-Abbau
"Police Academy"-Regisseur Hugh Wilson im Alter von 74 Jahren verstorben
Dresden: "Gruppe Freital" als terroristische Vereinigung eingestuft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?