09.01.07 10:48 Uhr
 1.414
 

Los Angeles: Brände vernichten die Villen Prominenter

Starker Wind entfachte Brände, welche die Bezirksfeuerwehr von Malibu, Los Angeles, in Atem hielten. Mindestens zehn Villen gerieten in Brand. Der Ortsteil Malibu wird wegen seiner exklusiven Lage vorwiegend von Prominenten bewohnt.

Bereits im Jahr 1993 brannten in diesem Gebiet rund 300 Häuser nieder, dabei gab es drei Menschenleben zu beklagen. Der Schaden belief sich auf einige hundert Millionen Dollar; ein Stück Land in Malibu kostet zwischen zwei und zehn Millionen Dollar.

Über eventuelle Verletzte gab es bisher noch keine Aussagen.


WebReporter: cozmixx
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Angel, Prominent, Los
Quelle: www.antenne.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2007 12:09 Uhr von filouowl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
da freuen sich: doch die villen-besitzer wieder einmal... die versicherung zahlt selbst sachen, die nie in den häusern waren:-))

übrigens in deutschland hungern kinder und familien...darüber lese ich hier nie etwas:-)
Kommentar ansehen
09.01.2007 12:51 Uhr von Keulerkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ filouowl: zu deinem letzen statement.

ja da ist was dran... aber das ist das gleiche prizip wie bei "selbstmördern", es wird einfach tot geschwiegen und die leute die bescheidwissen haben gesagt bekommen sie sollen die fresse halten!
(hab ich sogar erlebt.)
die quote ist explodiert seit hartz 4 ... aber naja so werden es wenigstens weniger hartz 4 empfänger^^
Kommentar ansehen
09.01.2007 12:52 Uhr von mzbuffy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
filouowl: dann reich doch news darüber ein wenn du sie lesen willst.

zum Thema: Na ja haben sie halt Pech Gehabt.
Kommentar ansehen
09.01.2007 13:17 Uhr von filouowl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ mzbuffy: ich würde es am liebsten niergens lesen, das so ein land wie unseres soviel mit armut zu tun hat. Aus deinem kommentar heraus kann ich aber erkennen, daß du wohl eher zu der fraktion gehörst die ganz schnell die augen zumacht um sich damit nicht abzugeben:-) zu dir kann ich daher nur sagen."hochmut kommt vor dem fall"

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?