08.01.07 19:42 Uhr
 264
 

Evakuierung von Schulen und Bürogebäuden in New York nach seltsamem Gasgeruch

Wieder einmal sorgt ein Gasgeruch in New York für Unruhe. Um etwa neun Uhr Ortszeit gingen vermehrt Notrufe ein, die von einem seltsamen Gasgeruch berichteten. Einige Schulen sowie Bürogebäude wurden vorsichtshalber evakuiert.

Festgestellt wurde der Gasgeruch in der Innenstadt von Manhattan. Auch Anrufe aus New Jersey gab es zur selben Zeit. Entwarnung kam kurze Zeit später durch den amtierenden Bürgermeister Michael Bloomberg.

Momentan gibt es noch keine Hinweise auf einen terroristischen Anschlag oder auf eine Gefahr für die Bürger. Bereits im August 2006 gab es in New York ein ähnliches Phänomen, damals mussten sieben Menschen ins Krankenhaus gebracht werden.


WebReporter: Kinger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: New York, Schule, Evakuierung
Quelle: www.n24.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.01.2007 09:34 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
new york stink einfach: echt jetzt ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New York: Polizei ersetzt alle Windows-Smartphones durch iPhones
New York: Umweltschutzbehörde vernichtet zwei Tonnen Elfenbein
New York: Eis mit Heuschrecken der allerneueste Schrei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?