08.01.07 18:03 Uhr
 125
 

Weiterer polnischer Priester wegen Kontakten zum Geheimdienst zurückgetreten

Der Ordinarius der Wawel-Kathedrale Krakaus, Janusz Bielanski, ist zurückgetreten. Gegen den Priester waren bereits vor einem Jahr Vorwürfe bekannt geworden, denen zufolge Bielanski dem früheren polnischen Geheimdienst als Informant gedient habe.

Somit ist gerade ein Tag vergangen, seit Stanislaw Wielgus, Erzbischof Warschaus, aufgrund von Kontakten zum Geheimdienst seinen Rücktritt erklärt hat.

Im Zusammenhang mit dem Rücktritt Wielgus' ist der Vorsteher der polnischen katholischen Kirche, Kardinal Josef Glemp, in die Kritik geraten, weil er sich am vergangenen Sonntag in einer Predigt schützend vor Wielgus gestellt hatte.


WebReporter: the_final_conflict
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Weite, Geheimdienst, Priester, Kontakt
Quelle: www.rnz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2007 21:31 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und: denen zufolge Bielanski dem früheren polnischen Geheimdienst als Informant gedient habe.

was hat der da gemacht ??? Kann ja auch was gutes gewesen sein !!!
Kommentar ansehen
08.01.2007 21:46 Uhr von olis meinung
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kirche + Geheimdienst = Vertrauensbruch: Wenn die Kirche mit einem staatlichen Organ zusammenarbeitet, ist das ein klarer Vertrauensbruch! Es kann nicht sein, das Priester usw. Informationen der Gläubigen bzw. anderen Priestern weitergeben. Das sind Denunzianten die kein Mensch braucht.
Das Vertrauen in die katholische Kirche wird durch solche Vorfälle,schwer erschüttert !!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?