08.01.07 16:18 Uhr
 69
 

Berlin: SPD signalisiert Zustimmung zu Früherkennungsuntersuchungen

Johannes Singhammer ist familienpolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und er gab nun eine Erklärung zu Früherkennungsuntersuchungen heraus.

Die Union habe schon längere Zeit erkannt, dass es dringend erforderlich ist, Kinder bundesweit durch die Einführung von verpflichtenden Vorsorgeuntersuchungen vor Schäden seelischer und körperlicher Natur zu bewahren.

Nun habe auch die SPD erkannt, dass diese Vorsichtsmaßnahme erforderlich ist. Dies wird von der Union begrüßt, schon vor einem Jahr hatte sie diese Untersuchungen gefordert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: da_schau_hin
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, SPD, Zustimmung
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump möchte Transgender in US-Armee verbieten
Ivanka Trump postet erfundenes Zitat von Albert Einstein zum Thema "Fakten"
FDP-Jugend wirbt mit Kondomen und Spruch: "Endlich wieder rein!"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?