08.01.07 14:59 Uhr
 2.611
 

Iran: 100 Peitschenhiebe - Mann filmte sich beim Sex mit verheirateten Frauen

Im Iran ist ein Mann öffentlich ausgepeitscht worden, weil er nicht nur Sex mit verheirateten Frauen hatte, sondern sich dabei auch noch filmte. Nach dem Sexskandal um einen Soapstar waren die Behörden angewiesen worden härter durchzugreifen.

Zuvor waren einige Beschwerden über den Mann bei den Behörden in Behshahr eingegangen. Dies führte dann schließlich zu seiner Verhaftung und den 100 Peitschenhieben.

Im Iran ist die Sharia Gesetz. Diese sieht im Extremfall sogar die Möglichkeit einer Steinigung vor. Allerdings sei seit 2002 niemand mehr gesteinigt worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reggie31
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, Sex, Iran, 100, Peitsche, Peitschenhieb
Quelle: www.news.com.au

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gescheiterte Mutprobe: Schwangere erschießt Freund durch dickes Buch bei Stunt
Berlin: Straße wegen verdächtiger Gasflasche in McDonald´s gesperrt
Regensburg: Wegen Fliegerbombe muss Gefängnis komplett evakuiert werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2007 15:25 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wie viele Hiebe: hat er nun tatsächlich bekommen? 100 Stück überlebt nämlich kein Mensch - da kann man ebenso gut von Todesstrafe reden.
Kommentar ansehen
08.01.2007 15:43 Uhr von Animal Farm
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
welche strafe: wohl eine frau beim selben vergehen bekommen hätte will ich mir gar nicht erst vorstellen...
Kommentar ansehen
08.01.2007 17:21 Uhr von GRZero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso sollte man 100 Peitschenhiebe nicht überleben?
Kommentar ansehen
08.01.2007 17:28 Uhr von dynAdZ
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
omg: 100?? Ohje schwer vorstellbar das der das überlebt hat.
Kommentar ansehen
08.01.2007 17:35 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bescheuert: >Im Iran ist ein Mann öffentlich ausgepeitscht worden, weil er nicht nur Sex mit verheirateten Frauen hatte, sondern sich dabei auch noch filmte.<
....sich filmte. die idiotie des ach so aufgeklärten abendlandes ist im mittelalterlichen morgenland angekommen.

die jungs sind ja doch lernfähig.
*fg*
Kommentar ansehen
08.01.2007 17:41 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Garviel: Deswegen gibt´s Peitschenhieben i.d.R. nicht alle auf einmal, sondern "auf Raten".
Kommentar ansehen
08.01.2007 18:15 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na geht ja noch: human ist die strafe zwar nicht gerade, aber beim iran hätte ich mal erwartet ,dass sie lediglich die frauen bestrafen, weil sie ehebruch begangen haben...

äußerst fortschrittlich allerdings auch der fakt, dass sei 2002 (!) niemand mehr gesteinigt wurde... oO
Kommentar ansehen
09.01.2007 09:52 Uhr von Koyan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@AnimalFarm >>welche strafe wohl eine frau beim selben vergehen bekommen hätte will ich mir gar nicht erst vorstellen...<<

Die betroffenen Frauen haben doch das gleiche Vergehen gemacht. Steht in der Quelle nichts?


Ich denke mal jeder gehörnter in der westlichen Welt würde sich über so eine Bestrafung des Stechers seiner Frau freuen...ODER?

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gescheiterte Mutprobe: Schwangere erschießt Freund durch dickes Buch bei Stunt
Fußballstar Cristiano Ronaldo ist per Leihmutter Vater von Zwillingen geworden
Berlin: Straße wegen verdächtiger Gasflasche in McDonald´s gesperrt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?