08.01.07 10:30 Uhr
 2.186
 

Japan: Playstation 3 bereits mehr als 500.000 mal verkauft

Aus Japan sind die aktuellen Verkaufszahlen der Sony-Konsole "Playstation 3" veröffentlicht worden.

Danach wurde das Gerät in Japan bereits mehr als 500.000 mal verkauft. Der Verkaufsstart im Land der aufgehenden Sonne war im November des letzten Jahres.

Diese hohe Verkaufszahl kommt trotz der immer noch bestehenden Lieferprobleme des Konsolenherstellers zu Stande.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Japan, Verkauf
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

EU-Rekordstrafe gegen Google wegen Marktmachtsmissbrauch von 2,42 Milliarden Eur
Google möchte E-Mail-Scanning zu Werbezwecken einstellen
US-Behördenseiten gehackt: "Ich liebe den Islamischen Staat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

23 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.01.2007 10:47 Uhr von SunSailor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weltweit sogar 1 Mio. mal, allerdings stehen dem 3.5 Mio. verkaufte Wii und knapp 10 Mio. verkaufte X-Box 360er gegenüber. Und von einer Mio. Einheiten kann man keinen Next-Gen-Markt bestreiten. Bleibt bis dato also bei einem Fehlstart für Sony.
Kommentar ansehen
08.01.2007 10:53 Uhr von tobo81
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@SunSailor: Ich denke nicht, dass man von einem Fehlstart reden kann...
Die Konsole sollte in Japan und Amerika so schnell wie möglich auf den Markt, dass davor nicht mal eben die Lagerhallen aufgefüllt werden konnten, ist verständlich. Schließlich ist die PS3 auch diesen Ländern weiterhin ausverkauft!!
Kommentar ansehen
08.01.2007 11:06 Uhr von big-e305
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
irgendwie bleibt die playstation die mutter aller neuzeitkonsolen für mich...

die haben sich halt das weihnachtsgeschäft kaputtgemacht...frag mich wie die zahlen aussehen würden wenn es nicht so wäre...irgendwo hab ich auch gelesen das bis zum jahr 2010 die playstation aufholt und welteweit mehr verkauft als x-box und nintendo.

ich werde aber trozdem ein bisschen warten wenn die konsole rauskommt und sie dann kaufen...der preis iss schon hammer
Kommentar ansehen
08.01.2007 11:43 Uhr von Griddi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Diese hohe Verkaufszahl" muaHarHar! Lacher des Morgens?
Hohe Verkaufszahlen sehen anders aus! Schön-reden ist aber weiterhin das non-plus-ultra.
Und da sich die Geräte im Moment bei den Händlern stapeln kann man IMO nicht von ´hohen´ Verkaufszahlen sprechen. Lächerlich.
Kommentar ansehen
08.01.2007 12:55 Uhr von DeeRow
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ griddl: "Und da sich die Geräte im Moment bei den Händlern stapeln kann man IMO nicht von ´hohen´ Verkaufszahlen sprechen. Lächerlich."

Lächerlich ist diese Behauptung. Damit hatte ich meinen Lacher am Mittag.

Schlechtreden ist also dein Gebiet?
Kommentar ansehen
08.01.2007 13:11 Uhr von LMS-LastManStanding
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Griddi: keine ahnung aber mitreden was?

Sony verkauft die PS3 quasi als warme Semmeln, die kommen aus dem Werk in die Läden und sind sofort wieder verkauft. Wenn sie nur 500 000 Stück für Japan herstellen konnten und diese sind alle verkauft, sind das 100%, mehr geht nunmal nicht.
Kommentar ansehen
08.01.2007 13:42 Uhr von Matrix2002
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@LMS + DeeRow: Vielleicht solltet ihr euch mal besser informieren..
http://www.gamezone.de/...
Kommentar ansehen
08.01.2007 13:51 Uhr von tbl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Äpfel mit Birnen: Langsam werde ich echt wütend, was mancher hier vom Stapel lässt! Da muss man sich ja echt schämen!

Wenn Ihr vergleiche anstellt, dann bitte mit der selben Ausgangssituation. Wieso werden hier Verkaufszahlen der XBOX360 die seit über einem Jahr auf dem Markt ist, mit Verkaufszahlen der PS3 die gerade mal knapp 2 Monate auf dem Markt ist, verglichen?

Merkt ihr da nicht selbst, dass da ein bischen was falsch ist?

Wenn der Vergleich aufgestellt werden würde, dass die XBOX360 im SELBEN Verkaufszeitraum häufiger an den Mann gebracht wurde wie die PS3, dann wäre dies Aussagekräftiger (mal von den Lieferschwierigkeiten abgsehen).
Kommentar ansehen
08.01.2007 14:37 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ LMS-LastManStanding: Und wie erklärst du dir bei deiner Behauptung, dass Sony in Amerika 1 Million bis Ende Dezember ausgeliefert hat aber nur 870 Tausend verkauft?

btw: http://www.vgcharts.org/ auch ganz nett
Kommentar ansehen
08.01.2007 15:16 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tbl: wieso?

die konsole ist doch schon seit nov. in japan erhältlich und dennoch sind die verkaufszahlen und der start eher mager ausgefallen.

seh es doch mal ein, die konsole ist ne absolute fehlkonstruktion, das fängt schon beim controller an und endet beim bluray laufwerk.
Kommentar ansehen
08.01.2007 15:32 Uhr von tbl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Pinok: Lese erst mal meinen Beitrag komplett durch, bevor wieder die selbe Sülze kommt, wie die Beträge zuvor.

*langsamsauer*
Kommentar ansehen
08.01.2007 15:41 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tbl: was willst du damit andeuten, meinst du es liegt daran das sony von den ausgelieferten konsolen nur weniger als ein 3/4 verkauft hat?

ps: viel spaß an alle ps3 programmierer,

und viel spaß an alle ps3 käufer die jetzt einen high end prozessor haben, ohne ihn völlständig nutzen zu können.

welch ein aufwand wäre es etwas für die konsole zu programmieren, was die 7cpus zum arbeiten bringen würde.

der cell prozessor ist die reinste fehlkonstruktion die nie ausgenutzt werden kann. sony wollte einfach nur die dicksten zahlen auf dem papier haben.
Kommentar ansehen
08.01.2007 15:59 Uhr von LinksGleichRechts
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Korrektur: Die PS3 hat mittlerweile 1.5 Millionen Einheiten AN DEN ENDKUNDEN verkauft. Leider wird besonders bei der Xbox360 der Grosshandel gerne mit dem Endkunden verwechselt wenn es um Verkaufszahlen geht.

Und:
http://www.gran-turismo.com/...
Schon alleine deswegen ist die PS3 für mich sehr interessant.
Kommentar ansehen
08.01.2007 17:59 Uhr von CroNeo
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
PS3 ist NICHT ausverkauft: Nur wenige Tage alte Fotos:
http://www.kotaku.com/...
Kommentar ansehen
08.01.2007 19:13 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@CroNeo: du bist doof, sowas gibts garnicht, die PS3 ist die beste konsole.

und ihr seit alle so ekelhaft verlogen, merkt ihr das garnicht?

[/Ironie Offline]
Kommentar ansehen
08.01.2007 19:27 Uhr von port
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na Pinok Hä? Hallo? Die PS3 ist in Europa noch nicht mal auf dem Markt und hier werden wieder wie wild Zahlen verglichen, die letztendlich nix aussagen!

@Pinok:
Na, wieder mal am Sony-Bashing ohne Argumente ;-) (was genau an der PS3 ist eine Fehlkonstruktion... die Frage hatte ich dir schon mal gestellt, aber keine argumentativ untermauerte Antwort bekommen)?
Kommentar ansehen
08.01.2007 23:02 Uhr von Ammy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@port: lass ihn doch bashen .. wenn er doch kein Geld für ne PS3 hat musser doch darüber schimpfen. Wir werden jedenfalls Spaß mit der PS3 haben :D Freu mich auch schon auf GT, hatte GT3 & GT4 schon auf der PS2.
Was bringt es euch eigtl. ne Konsole immer niederzumachen ?! Wenn sie euch net gefällt kauft sie halt net. Eure Meinung intressiert sowieso kein Mensch
Kommentar ansehen
09.01.2007 15:25 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@port: würdest du meine beiträge alle aufmerksam lesen, würdest du auch die argumente auch finden, am sonsten hilft dir da nur google, denn es gibt mitlerweile mehr als genug berichte über diverse logikfehler von der entwicklung der konsole.

ps: viel spaß beim steak braten :-)
Kommentar ansehen
09.01.2007 19:14 Uhr von mucknog
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is doch subba!!! Bin momentan immer noch PS2 Nutzer. Was die aus dem Teil Performancemässig noch rausgeholt haben is doch echt der Hammer. Die PS3 wird locker eine noch längere Zeit überdauern, bei der Bomben Hardware. Schlechte Verkaufszahlen bedeuten doch nur, das Sony die Preise viel früher nach unten korrigieren muss.
Kommentar ansehen
09.01.2007 19:27 Uhr von port
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@pinok: Jaja... wenn du ach so tolle Ahnung hast, nenn´ doch wenigstens zwei Konstruktionsfehler der PS3...

Wenn ich googeln würde, würd ich wenigstens genausoviele Schwachstellen für die XBox360 und Wii finden, wie für die PS3... da geben sich die Konsolen gegenseitig nix...
Kommentar ansehen
10.01.2007 02:20 Uhr von imdaking
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@port: lass den pinok nur labern :)

der isn nintendo freak....der schreibt schon seit monaten den selben mis ohne argumentation...ich zitiere "sony wird untergehen "playstation 3 ist eine fehlkonstruktion" usw usw

in jedem seiner beiträge will er sony bashen,....sogar in wii news basht der auf sony ein....naja er kann sie sich nunmal nicht leisten :)


naja zum thema....

also ich denke nicht das die playstation ein ladenhüter ist.....daran ändert auch nichts die tatsache, das da 2 fotos auf der page sind....wo einpar ps3 im ladne rum stehen.......ich lese eigentlich immer nur das die ps3 ausverkauft ist.....

wenn man bedenkt das die konsole viel mehr als die anderen kostet.....der preis aber irgedwann sinken wird...und wenn ich bendenke das die playstation in europa noch nicht erhältlich ist, dann denke ich schon das die ps3 am meisten verkaufen wird.....

und wer sagt das playstation keine lieferprobleme hat, den frage ich dann mal wieso wir sie hier in europa noch nicht in den händen halten können!??

bis 2010 hat die ps3 das potential die erfolgreichste konsole aller zeiten einzuholen.....die playstation 2, mit mehr als 110 millionen mal verkauften exemplaren....

pinok würde jetzt bestimmt auch sagen die ps2 ist ein konstruktionsfehler :D
Kommentar ansehen
10.01.2007 18:50 Uhr von maglion
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@imdaking Zahnelspiele: Also wenn Sony bis 2010 110 Mio. PS3 verkaufen möchte, dann müssen sie im Schnitt jede Woche ca. 700.000 PS3 verkaufen, das wären bis jetzt ca. 5,6 Mio. PS3 - erreicht wurden davon nur ein Bruchteil.

Das bedeutet, dass die PS3, wenn sie bis Mitte diesen Jahres weltweit uneingeschränkt lieferbar ist, jeden Monat ca. 3 Mio. mal verkauft werden muß. Schafft Sony das nicht, beudeutet das, dass sie in anderen Monaten die 3. Mio deutlich übertreffen müssen. So viel zum Thema 110 Mio. PS3 bis 2010.

Jetzt kann sich jeder selbst seine Meinung bilden, ob diese Zahlen realistisch sind, vor allem angesichts der deutlich günstigeren Konkurenz.
Erst wenn die Konsolen im direkten Vergleich bei den Usern gegeneinander antreten, wird man sehen, welche Konsole das richtige Konzept verfolgt.

Im Augenblick kaufen die Leute die Konsole, von der sie denken, dass sie die bessere ist - das ist mehr eine Glaubensfrage. Sobald genügend bei den Endkunden stehen und kaufwillige den direkten Vergleich haben (z.B. bei Freunden) wird sich zeigen, wer Marktführer wird.

Ein wichtiger Faktor bei den Konsolen sind nicht die technischen Daten, sondern die Games, denn die entscheiden über den Erfolg oder mißerfolg einer Konsole.

Die ganzen Features, die über das reine Spielen hinaus gehen, kann man in die Tonne kloppen, das nutzt eh fast niemand und sie werden sehr schnell von der Zeit eingeholt - sie PS2 als DVD-Player Ersatz. Dei meisten wollen doch nur spielen....
Kommentar ansehen
11.01.2007 23:28 Uhr von port
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@maglion: Das die 110 Mio. niemals erreichbar sind, sollte auch dir klar sein, da Sony einfach zu spät dran ist. Mehrere unabhängige Analysten gehen von 70 Mio. Einheiten bis 2010 aus, also gut 400.000 Einheiten pro Woche.

Was du vergisst ist, dass der Preis im Laufe der Zeit ja sinkt, also mehr Leute sich sicher für die PS3 interessieren könnten.

Zusätzlicher Faktor: die PS3 ist (jetzt und auch in Zukunft) ein billiger Blu-Ray-Player (billiger als simple Blu-Ray-Player, mit denen man nicht mal spielen kann), das wird ein Entscheidungsfaktor in den kommenden Jahren werden (jetzt sicher nicht), da Blu-Ray die Unterstützung von mehr als 8 großen Hollywood-Studios hat, HD-DVD dagegen nur 1 Hollywood Studio und DVD auf dem Rückzug sein wird.

"Die ganzen Features, die über das reine Spielen hinaus gehen, kann man in die Tonne kloppen,"

Da frag ich mich, warum Microssoft anfängt, Mulitmedia-Eigenschaften für die XBox360 aufzubauen und warum Nintendo anfängt die Wii Opera-fähig zu machen, wo das doch beides, laut deinen Worten, über Spielen hinausgeht?

Anscheinend wollen die Leute von einer Konsole doch mehr, sonst würde sowas mit Aufwand nicht eingeführt werden... die Unternehmen erhoffen sich dadruch mehr Geld, sonst würden sies doch nicht machen, oder?

Mich persönlich freuts, dass die Konsolenhersteller solche Eigenschaften in ihre Konsolen integrieren. Der Wohnzimmer-PC ist nicht weit entfernt, also braucht man nur einen echten normalen PC auf dem Office läuft, sowas bekommt man für 300€. Zusammen mit einer Multimediakonsole zu einem maximalen Preis von 600 Euro (=PS3) gibt man also 900 Euro für Multimedia, Office, Spielen und Surfen aus. Ein High-End PC der dies alles beherrscht (Windows Vista fähig) kostet heutzutage seine 1200-1400€ (hier ist nich kein Blu-Ray oder HD-DVD enthalten!!).

Ich komm grad echt billig weg mit Option Multimedia-Konsole und Office-PC...

Refresh |<-- <-   1-23/23   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?