07.01.07 19:32 Uhr
 457
 

Neuss: Baby fiel vom Hochhaus und überlebte mit schweren Verletzungen

Ein zwölf Monate altes Baby ist heute in Neuss aus dem siebten Stock eines Hochhauses gefallen. Der kleine Junge zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Das Baby fiel auf Sträucher, die den Sturz abgemildert haben, es wurde in eine Klinik gebracht.

Über den Unfallhergang konnte die Polizei noch keine Angaben machen.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Baby, Verletzung, Hochhaus, Neuss
Quelle: www.wdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus
Wien: Als vermisst gemeldete 16-Jährige aus Bordell befreit
Soest: Kinder spielen mit Kater Fußball und verletzen Tier schwer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2007 19:29 Uhr von rheih
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das Kleinkind kam mit inneren Verletzungen in ein Krankenhaus. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst unklar. Die Polizei ermittelt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?