07.01.07 19:23 Uhr
 215
 

Speyer: Georg Wenz, Islambeauftragter, ruft zum friedlichen Miteinander auf

Georg Wenz hat sich mit einem Aufruf an Christen und Muslime gewendet. Er ist der Islambeauftragte der Evangelischen Kirche in der Pfalz und will Christen und Muslime zu Gesprächen miteinander bewegen.

Die Mohammed-Karikaturen, sowie die Rede des Papstes haben seiner Ansicht nach die Medien dazu bewegt, den Islam zunehmend als nicht mehr so bedrohlich darzustellen, sie wären objektiver geworden.

Allerdings wäre noch viel Arbeit erforderlich, denn die Presseberichte über die gewalttätigen terroristischen Islamisten spukten auch noch in den Köpfen der Menschen herum und dem sei nicht so einfach entgegenzuwirken.


WebReporter: da_schau_hin
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Islam, Miteinander
Quelle: www.epd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2007 19:28 Uhr von ishn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja ne schon klar News über moslemische Messerstecher werden hier gesperrt aber dieses gemeingefährliche Geblubber von diesem realitätsfremden Typen darf verbreitet werden.
Kommentar ansehen
07.01.2007 19:47 Uhr von da_schau_hin
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wie: und was heißt dass jetzt? Es werden doch alle Nachrichten angenommen, es sei denn, sie entsprechen nicht den Richtlinien. Wobei ich sagen muß, dass auch ich am Anfang meine Probleme damit hatte, es müsste sichtbarer und deutlicher beschrieben werden WARUM es nicht zu nahe an der Quelle sein darf u warum es wichtig ist, sich trotzdem genau an die Infos an der Quelle zu halten. Wie immer meine unmaßgebliche Meinung dazu.
Kommentar ansehen
08.01.2007 17:18 Uhr von barbeidos
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Franz Müller: Bauer aus dem Allgäu ruft Religionen zum friedlichen Miteinander auf.

Diese Meldung hätte etwa genau so viel Sinn -.-
Kommentar ansehen
08.01.2007 21:25 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
aufrufen: kann er ja viel, nur müssen auch Ohren und Verstand da sein dies zu verstehen !!! Einige verschliessen leider beides...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?