07.01.07 18:05 Uhr
 408
 

Boxen: Regina Halmich - 2007 ist Schluss

Die Profi-Boxerin und amtierende Weltmeisterin im Fliegengewicht Regina Halmich will ihre Profi-Karriere noch in diesem Jahr beenden. Doch zunächst wird sie am 13. Januar 2007 in Halle/Saale gegen die Ungarin Rela Krempf in den Ring steigen.

Reka Krempf hat zwar nur 13 ihrer bisher 24 Kämpfe im Superfliegengewicht gewonnen, ist aber in dieser Gewichtsklasse Weltmeisterin. Den letzten großen Sieg errang die Ungarin im Februar 2006 gegen die Russin Galina Iwanova.

Die Karlsruherin Halmich konnte sich dagegen in 53 Kämpfen 52-mal durchsetzen, nur einmal unterlag sie ihrer Gegnerin. Sie wolle ihre Karriere "keinesfalls mit einer Niederlage" beenden, so Halmich.


WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Boxen, Schluss
Quelle: www.zdf.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Fußball: WM-Teilnehmer Peru droht Ausschluss - Rückt dann Italien nach?
Turnen: Ex-US-Teamarzt gibt vor Gericht sexuellen Missbrauch zu

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2007 17:57 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sie hat Frauenboxen populär gemacht, das ist ihr wohl größter Verdienst. Die sportliche Leistung wird auf lange Zeit unerreicht bleiben. Mit ihr geht ein weiteres „Zugpferd“ des deutschen Boxsports. Sie wird eine Lücke hinterlassen, die schwerlich zu füllen sein wird. Ich wünsche ihr alles Gute und liebe Männer, noch ein kleiner Tipp: Fangt nie an, Euch mit dieser zierlichen Frau anzulegen. Schon Raab hat sich dabei die Nase gebrochen.
Kommentar ansehen
07.01.2007 19:27 Uhr von Berlin-Zehlendorf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Schade: Aber bitte vorher noch einmal die Revanche gegen Stefan Raab und dem noch einmal kräftig was auf die Nase geben.
Kommentar ansehen
07.01.2007 23:55 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Halmich Wenn die Weg ist, dann wird man in Deutschland vom Frauenboxen nix mehr hörne. Die hätten mal irgendwo nach ner Nachfolgerin schauen können, ob da was da ist, die Halmich ihre Erfolge fortsetzten kann... aber ne, is ja nur Frauenboxen *fg*
Kommentar ansehen
08.01.2007 01:11 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Verlust: für diese ehemalige Randsportart. Ich befürchte nach ihrem Rücktritt wird Frauen - Boxen wieder unpopulär.

Zumindest hört sie auf bevor sie sich blamiert. Und bitte kein Comeback ala Schulz.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt
Überfall auf Werttransporter - Statt Sauna-Puff Gefängnis für fünf Männer
Nordrhein-Westfalen: Finderin gibt 7.000 Euro zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?