07.01.07 16:49 Uhr
 303
 

DocMorris mit erstem Medikamenten-Shop in Deutschland

DocMorris wird am Montag in St. Wendel ihren ersten Medikamenten-Shop eröffnen (500 Kooperationen mit Apotheken sind insgesamt geplant). Die Apotheken-Inhaber müssen eine Lizenzgebür bezahlen und dürfen dann unter dem DocMorris-Logo verkaufen.

30 Prozent preisgünstiger sollen die nichtverschreibungspflichtigen Medikamente in diesen, gegenüber den herkömmlichen, Apotheken sein. Rezeptpflichtige Medikamente werden weiterhin durch die gesetzliche Regelung einen Festpreis haben.

DocMorris kämpft gegen die gesetzlichen Festpreise. Nachdem im Juli die Übernahme einer Apotheke gescheitert war (Schließung nach mehreren Klagen), ist dies nun der zweite Versuch von DocMorris, sich in Deutschland ein Standbein zu schaffen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Medikament, Shop
Quelle: www.tagesspiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutlicher Rückgang der Ölpreise
Lieferprobleme bei Aspirin: Bayer-Medikament monatelang eingeschränkt verfügbar
Türkischer Wirtschaftsminister beschwichtigt: Deutsche Firmen genießen Schutz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2007 16:07 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
DocMorris ist ja immer mal wieder in den Schlagzeilen. Aber DocMorris ist nun mal die größte Versandapotheke Europas und insofern richten sich auch viele Blicke auf die Entwicklung.
Kommentar ansehen
07.01.2007 18:11 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das wird der Pharmamafia: aber gewaltig stinken.

Und vorallem den Apothekern die Provisionen für jedes verschriebene Medikament erhalten...

Ma guggn wann die armen Apotheker wieder auf die Strasse gehen..

**eine Runde Mitleid bitte*** ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
08.01.2007 02:02 Uhr von Davor
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
mlg-leslie: vielleicht sehen sie ja chemtrails wenn sie auf der Straße sind?
oder fangen das Kiffen an
Kommentar ansehen
08.01.2007 23:21 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Davor: Die sehen sie nicht... :-((

Zu viele Pillen intus... ;-)))

Mlg

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?