07.01.07 16:06 Uhr
 1.869
 

Auch FC-Bayern-Manager Hoeneß gibt Finanzminister Steinbrück Ratschläge

Finanzminister Peer Steinbrück wird sich bis zu zweimal im Jahr mit Prominenten treffen, um sich Ratschläge geben zu lassen. Am 20. Dezember 2006 kam die Runde erstmalig zusammen, das nächste Treffen ist für März 2007 geplant.

Zur Promi-Runde gehören neben dem FC-Bayern-Manager Uli Hoeneß u.a. Hannes Jaenicke (Schauspieler), Margot Käßmann (evangelische Landesbischöfin), Hasso Plattner (SAP-Mitgründer) und Franz Walter (Parteienforscher).

Steinbrücks Berater Fäßler sagte: "Wir freuen uns über alle Teilnehmer. Uli Hoeneß beispielsweise ist bestimmt kein Sozi, aber er denkt über Parteigrenzen hinweg."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Streetlegend
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bayern, Bayer, Manager, Schlag, Finanz, Stein, Uli Hoeneß, Peer Steinbrück, Finanzminister
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Fan zeigt Uli Hoeneß offen den Mittelfinger
Fußball: Uli Hoeneß kündigt an, für FC Bayern "ziemliche Granaten" einzukaufen
NRW-Minister droht Uli Hoeneß mit erneuter Gefängnisstrafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
07.01.2007 14:51 Uhr von Streetlegend
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja Herr Steinbrück, da kann man nur hoffen, dass die Promis nicht so weit weg vom tatsächlichen Leben sind und ihnen viele unbequeme Ratschläge geben.
Kommentar ansehen
07.01.2007 17:52 Uhr von Heinz4711
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wenn der Herr Steinbrück zu viel Zeit haben sollte, bin ich sehr gerne bereit ihm welche einzuteilen... Viel mehr gibts hierzu wohl nicht zu sagen.
Kommentar ansehen
07.01.2007 19:09 Uhr von Troll-Collect
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für Ratschläge? Wie man für Spitzeneinkommensbezieher weiter die Steuern senkt?
Kommentar ansehen
07.01.2007 20:23 Uhr von JohaGle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
lol
spassige Runde.. genau so stelle ich mir die Berater unserer Reierung vor :-D
Kommentar ansehen
07.01.2007 21:52 Uhr von Berlin-Zehlendorf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Typisch Ulli: Der ist auch nicht glücklich, wenn er nicht zu allem etwas sagen kann.
Kommentar ansehen
08.01.2007 03:27 Uhr von kirschholz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Hoeness ist schlimmer als HIV: Was bildet sich dieses Inzuchtkind eigentlich ein?
Kommentar ansehen
08.01.2007 09:30 Uhr von webares
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hallo was hauen hier eigentlich wieder alle auf dem hoenes rum? die idee ist doch nicht von ihm sondern vom steinbrück! er nimmt doch nur eine einladung an!!!

und ich bin sicher kein bayern-fan aber was der hoenes nach seinem kariere-ende, als mitte zwanziger, bis heute als bayern manager geleistet hat zeugt von mehr wirtschaftlichen geschick als das aller finanzminister zusammen!!

oder wer glaubt hier bitte das der erfolg der bayern "nur" auf sportlichen leistungen beruht?
Kommentar ansehen
08.01.2007 13:27 Uhr von BlackPoison
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
kirschholz: Der zweite dumme Kommentar innerhalb von 3 Minuten den ich von dir lese..
Btw, wenn überhaupt dann "Inzest"..
Kommentar ansehen
08.01.2007 13:46 Uhr von simkla
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Kirschholz: Solche Aussagen sagen, aus was für einen Holz Du geschnitzt bist
Kommentar ansehen
08.01.2007 13:57 Uhr von Ophiuchus
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Mögliche Vorschläge? Hm.. was könnte ein Hr. Hoeneß einem Hr. Steinbrück wohl raten? Einen Teil der Arbeitslosen zu verkaufen und mit dem Erlös neue Bürger in Polen einkaufen? Bandenwerbung im Bundestag?
Kommentar ansehen
08.01.2007 20:14 Uhr von MMafio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ey spinn ich oder was ? was wird denn das ?? vielleicht sollten wir noch sowas wie ne sendung daraus machen "steinbrücks lustige runde" oder was soll der scheiss. anstatt sich arschkriechende stars und von vornherein gestellte dialoge zu geben wie wärs dann mal wenn politiker öfter mit dem ECHTEN volk reden.

ich finde das seit gründung der demokratie wir noch nie so WENIG demokratie hatten. politiker wollen so gut wie nie mit privatpersonen reden und hocken nur unter sich oder mit menschen die null ahnung haben was wirklich abgeht.

ich wär endlich mal dafür das man volksentscheide und volksbegehren per internet vorantreibt und zwar dann SEHR viele entscheidungen. es gibt einfach ne inetseite mit vielen entscheidungen wo man zuerst gewisse vorstimmen zählt, also fuer welche themen und dinge die menschen in diesem land ganz besonders wert legen und eine änderung herbeiwünschen und dann sollte es in regelmässigen abständen volksentscheide geben.

aber sowas wird nich kommen weil die polis einfach angst um ihren arsch haben. naja ausserdem sind wir auch so ne "mir is alles scheissegal" gesellschaft geworden. gehts um nen bär in bayern dann wird drüber nen monat diskutiert. aber wenn die wirtschaft die EU dazu bringt nur 3000 von ca. 30000 chemischen stoffen zu testen die in lebensmitteln sind, weil die wirtschaft genau weiss das sie bei vielen gar nich wissen ob diese schädlich sind JAAA dann kommt ne kurze news
und zack isses in ner woche wieder im keime erstickt.

ich HASSE diese art von politik, wo wichtiges ganz kurz abgehandelt und unwichtiges als Show dargestellt wird, so als ob keiner bemerkt (es bemerken eindeutig zu viele nicht) das man nur ablenken will.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Fan zeigt Uli Hoeneß offen den Mittelfinger
Fußball: Uli Hoeneß kündigt an, für FC Bayern "ziemliche Granaten" einzukaufen
NRW-Minister droht Uli Hoeneß mit erneuter Gefängnisstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?