06.01.07 19:49 Uhr
 1.489
 

Kaninchen für Nordkorea

Nordkoreas Machtinhaber Kim Jong II will die Hungersnot in seinem Land mit deutschen Kaninchen bekämpfen. "Der hat Geschmack, denn an den Keulen ist ordentlich was dran. Ein Tier bringt bis zu zehn Kilo auf die Waage", so Züchter Karl Szmolinsky.

Bis zu 80 Kaninchen soll Züchter Szmolinsky nach Nordkorea liefern, um Zuchtfarmen zu errichten. Diese soll er vor Ort besichtigen und Hinweise für eine erfolgreiche Fortpflanzung der Tiere geben.

Im vergangenen Jahr wurden bereits zwölf Kaninchen für jeweils 80 Euro nach Nordkorea verkauft, worauf weitere Bestellungen folgten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Berlin-Zehlendorf
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Nordkorea, Kaninchen
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2007 19:47 Uhr von Berlin-Zehlendorf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nach der Atombombe nun die Kaninchen? Ich glaube dem ist auch nicht mehr zu helfen. Die Kaninchen können einem echt leid tun.
Kommentar ansehen
06.01.2007 20:11 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
10 Kilo Kaninchen: Wat sind das denn für Züchtungen.. ?

Die Karnickel werden ausbrechen und das Land komplett kahlfressen..
Kennt man ja aus Australien,
wo irgendwann auch mal Karniggel ausgesetzt wurden.

Mlg jp
Kommentar ansehen
06.01.2007 20:15 Uhr von Deniz1008
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Eher für den Eigenbedarf des "Kim Jong II" wie sollen aus 80 kaninchen so schnell futter für mind. die hälfte der bevölkerung werden?

tsss

mfg

Deniz1008
Kommentar ansehen
06.01.2007 20:19 Uhr von Ralph_Kruppa
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
wär das nicht ne Nachricht: für die Rubrik "Kurioses"?

Zum Artikel selbst: Karl Szmolinsky kommt woher?
Eberswalde!

Der Artikel der BZ lässt selbst zu viele Fragen offen (typisch Boulevard), besser ist die Story hier präsentiert:
http://www.tagesspiegel.de/...

Hier wird neben weiteren wesentlichen Info u.a. auch die Größe der Tiere erklärt. (Winke zu Leslie....).
Kommentar ansehen
06.01.2007 20:36 Uhr von Berlin-Zehlendorf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@deniz1008: Sehe ich auch so Deniz, würde mich ja auch wundern, wenn Kim-Jong II mal nicht an sich selbst, sondern an die Bevölkerung denken würde.
Kommentar ansehen
06.01.2007 23:00 Uhr von JCR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Idee! Kaninchen von dieser Größe sind sicher eine effektive Nahrungsquelle.

Alles, was der gebeutelten Zivilbevölkerung in diesem Land das Leben erleichtert, ist zu begrüßen.
Kommentar ansehen
06.01.2007 23:57 Uhr von terrordave
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: da kann ich dich beruhigen. im ganzen land gibts nichts mehr zum kahlfressen, alles totgewirtschafteter boden. daher frag ich mich auch, womit die die kaninchen füttern wollen...
Kommentar ansehen
07.01.2007 00:53 Uhr von Bibi66
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hungersnot in Nord-Korea??? Das ist doch nur westliche, imperialistische Propaganda!!!
Sicher, die Amerikaner sind dran schuld daran (die Bombenabwürfe aus den Jahren 1950-53), das die Landwirtschaft immer noch nicht so funktioniert, wie sie funktionieren sollte. Und der (vorläufige) Sieg der Konterrevolution in den ehemaligen sozialistischen Bruderstaaten.
Aber eine Hungersnot...
Alles nur böswillige Propaganda, die die Juche-Ideologie in Verruf bringen soll!!

Ja nee is klar!

Steht übrigens wirklich so (bzw. so ähnlich) auf den Seiten des "Freundeskreises der Juche-Ideologie in der Kommunistischen Partei Deutschlands" http://www.kdvr.de

Mann Mann Mann....
Bin immer noch am Überlegen, ob die Seite ernstgemeint ist...

Hasta Luego
Kommentar ansehen
07.01.2007 13:25 Uhr von superxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Geld besser verwenden Die sollten lieber mal weniger Geld in die Aufrüstung stecken, und den Menschen was richtiges zu essen geben. Mich wundert nur wie daß, das Volk noch so mitmacht....da wird doch auch bald mal was passieren.....
Kommentar ansehen
08.01.2007 00:26 Uhr von FreerkW-F
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@666leslie666: Deutsche Riesen nent sich diese zuchtung haben selber welche im Stall

http://www.deutsche-riesen.de/

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?