06.01.07 18:07 Uhr
 560
 

In Ostdeutschland sterben mehr Menschen durch Trunksucht als im Westen

Nach einem Bericht der Zeitung "Thüringer Allgemeine" kommt es in Ostdeutschland zu durchschnittlich mehr Todesopfern durch Trunksucht als im Westen. Die Zeitung bezieht sich auf Ergebnisse des Statistischen Bundesamts.

In Mecklenburg-Vorpommern starben 2005 bei einer Bevölkerungsdichte von 100.000 Einwohnern insgesamt 41 Menschen durch die Folgen von Alkoholmissbrauch. Sachsen-Anhalt belegt bei dieser Statistik den zweiten Platz.

Im Vergleich zu Bayern und Hessen verzeichnen Sachsen und Brandenburg durchschnittlich die doppelte Anzahl an Opfern, die durch den Missbrauch von Alkohol starben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alexolaf
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mensch, Erbe, Westen, Ostdeutschland, Ostdeutsch
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2007 18:08 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja: Darwin.. ;-)

Die intelligenten kiffen... ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
06.01.2007 18:51 Uhr von Chef-Chris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leslie: Die Intelligenten nehmen überhaupt keine Drogen!
Kommentar ansehen
06.01.2007 18:55 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hmmm @ Chef-Chris: Da habsch meine Zweifel...
Sogar Einstein soll gekifft haben..;-)

Von wegen Relativität.....


Mlg jp
Kommentar ansehen
06.01.2007 19:15 Uhr von Pinok
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@leslie: lass mich raten, das hat dir ein kiffer erzählt?
Kommentar ansehen
06.01.2007 19:29 Uhr von Sipo M
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Pinok: das ist Logik!
Kommentar ansehen
06.01.2007 19:35 Uhr von gatita
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
na klar! in ostdeutschland gibt es auch mehr arbeitslose und weniger aussichtsmöglichkeiten für junge leute!!
arbeitslosigkeit und exzessiver alkoholkonsum hängen stark miteinander zusammen!!
Kommentar ansehen
06.01.2007 19:41 Uhr von galgo espagnol
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Pinok - nein, das hat ihm sigmund freud: erzählt und der hat mehr als zwei jahrzehnte
lang gekokst :-)
Kommentar ansehen
06.01.2007 19:48 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sigmund Freud: ist mein Freund... ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
06.01.2007 23:03 Uhr von doug90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immer dieses Kiffen ist viel cooler geht mir auf den Sack. Fakt ist es ist verboten, und das hat nunmal seine Gründe. Fertig. Es kann wirklich ziemlich gefährlich werden und das zu verharmlosen find ich scheisse.
Aber ich will jetzt hier keinen Streit anfangen;-). Wer kiffen will solls tun, muss dann aber mit den Konsequenzen leben. Aber bitte nicht sowas wie "Kiffer sind die besten, die die mal ein bisschen was "saufen" sind doch nur Idioten", oder sowas.

Zur News: In Hinsicht auf deren größeren sozialen Problemen ist das wohl nicht allzu verwunderlich. Aber natürlich schade, hier sind die Politiker gefordert endlich mal was zu tun. Oder wird jetzt so die Wirtschaft angekurbelt?^^
Kommentar ansehen
06.01.2007 23:24 Uhr von Gunny007
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@doug90: aha, die olitiker, die bösen. mich hat noch kein politiker aufgefordert mir die birne vollzuknallen.
ach ja, wieviele menschen verlieren durch suff ihr leben im straßenverkehr, wieviele durch dope?
Kommentar ansehen
06.01.2007 23:40 Uhr von 666leslie666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein bisschen was saufen: Immer diese Untertreibungen...Tztztz

Ich wär lieber in einem Raum mit 1000 bekifften,
als in einem Raum mit 10 besoffenen... ;-)

@ Gunni007
Schlechtes Beispiel...
Auch Kiffer sind schon im Verkehr umgekommen.
Die haben aber selber Schuld,
denn man setzt sich nicht berauscht hinters Steuer...

Und nenn mir mal bitte jemand die Gründe,
wieso Cannabis verboten ist..?

Ich kann ja mal einen saufen,
und zu dir kommen @ doug90.. >;-)
Dann wärste sofort für n Alkoholverbot.. ;-)
Sei froh das ich nur kiffe !!
Sei froh.. ;-)

Mlg jp
Kommentar ansehen
06.01.2007 23:51 Uhr von alexolaf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei: allen Äußerungen und Witzen hier über Alkoholismus sollte man nicht vergessen, dass Trunksucht eine anerkannte Krankheit ist....
Kommentar ansehen
07.01.2007 00:11 Uhr von Malik2000
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Logisch: Die eine Hälfte dort hält es mit "Arbeitslos und Spaß dabei", die anderen saufen sich auf ihren Glatzentreffen tot. Der Teil der da nicht inbegriffen ist, ist schon alt und jammert "Inner DDR wor net olles schlächt" und guckt sich Gysi im Fernsehen an.
Kommentar ansehen
07.01.2007 00:23 Uhr von doug90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaube ,dass wenn man wie ich, wirklich nicht viel Alkohol trinkt, also mal etwas übern Durst(ich rede hier nicht vom Koma Saufen oder so eine scheisse^^) und dann erstmal Pause macht, ist das bestimmt gesünder als wenn man jedes Wochendene kifft. Dope ist eine Einstiegsdroge, habe noch nie gehört, dass ein Alkoholiker plötzlich sich jetzt was spritzt oder so.

Außerdem @Gunny007: Durch die schlechte Wirtschaftslage werden Menschen großteils zu Alkoholikern. Und wer ist daran Schuld? Richtig....
Kommentar ansehen
07.01.2007 01:27 Uhr von scallme
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Malik du bist mein Held...hast quasi alles verstanden...
bei anderen Kommentatoren hätte ich den Beitrag mit dem Stilmittel der Ironie verknüpft...bei dir ist das leider leider anders...
Kommentar ansehen
07.01.2007 02:01 Uhr von norge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Malik2000: sicherlich hast du die neuen bundesländer schon oft bereist. bei deiner kenntnis der materie bleibt mir als ehemaliger ddr-bürger glatt der mund offen stehen. als die mauer fiel, warst du etwa 15 jahre alt. ich war 33. wer von uns beiden hat nun länger in diesem staat gearbeitet? aber wenn du mal erwachsen bist, wirst du vielleicht mal darüber nachdenken und nicht nur niveaulose sprüche über leute und regionen loslassen die du nicht kennst.
Kommentar ansehen
07.01.2007 04:21 Uhr von Dr.G0nz0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@doug90: gras ist keine einstiegsdroge. diese einschätzung hat sogar 1994 das bundesverfassungsgericht abgelehnt.

dass du zwar dauernd von kiffern aber noch nie von nem alkoholiker gehört hast der sich was spritzt ist einen schritt zu kurz gedacht. weil der typ ja vorher allerhöchstwahrscheinlich auch schon gesoffen hat, aber niemand das für erwähnenswert hält.
die wahre einstiegsdroge ist alkohol und nikotin. quasi jeder der harte drogen nimmt hat damit angefangen. als hack nicht auf den kiffern rum, wenn du nich in der lage bist nen gedanken zu ende zu führen.

übrigens ist z.b. in den usa das verhältnis von kiffern zu süchtigen harter drogen etwa 100:1. kommt wohl kaum hin mit der einstiegsdroge oder?
Kommentar ansehen
07.01.2007 06:11 Uhr von Jigsaw
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
leslie: "Die intelligenten kiffen... ;-)"

Da du selber kiffst,ist deine Aussage schon definitiv falsch.^^

Egal ob Kiffer,Säufer oder Kokser-sie meinen alle ihre Droge wäre harmlos.....

Arme Junkies
Kommentar ansehen
07.01.2007 06:15 Uhr von Fussl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Habe mich richtig gefreut wie sich die Disskusion entwickelt hat... hab ich ja gar nicht mit gerechnet bei so einem Thema...
Bis ich den Beitrag von Malik2k gelesen hab... Was`n Arschloch :D Sorry, was anderes bleibt einem gar nicht mehr zu sagen bei so einem Beitrag. Genau so lange wie der Rest der Welt auf unsere Vergangenheit vor 1945 rumreitet solange reiten Leute wie der Maik2003 auf unsere Geschichte nach 1945 rum, bis sie endlich ins Grab fallen und die Leute mit Grips in Ruhe lassen. Aber dann sind ja schon wieder neue Hirnies am Start.
Kommentar ansehen
07.01.2007 07:07 Uhr von silent_warior
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Malik2000: Du musst das mal so sehen:
- In Ostdeutschland hatte jeder einen Job, der arbeiten wollte und konnte.
Es gibt viel Menschen hier, die nach der Wende ihren Job verloren haben.
Kannst du es nachempfinden wenn jemand 20 oder 30 Jahre in einem Betrieb gearbeitet hat, jetzt rausgeworfen wird und am Arbeitsmarkt nicht mehr gebraucht wird ?

Glaub nicht, denn heutzutage ist niemand mehr so lange in einem festen Arbeitsverhältnis.

Das macht einem Manschen ziemlich fertig, wenn einem gesagt wird: "Dich brauch keiner mehr."
oder wenn du als Alternative vom Arbeitsamt einen Job angeboten bekommst, den damals nicht einmal die Polen oder Ungarn gemacht hätten.

Dann kommst du dir mit deiner Ausbildung und deiner Erfahrung, die du dir in der langen Zeit erarbeitet hast ziemlich verarscht vor.

In der DDR konntest du dir sicher sein dass du einen festen Job bekommst, es hätte damals niemand damit gerechnet so zu enden.

Zum Alkohol -> Im Gegensatz zu Westdeutschland macht es einem Ostdeutschen etwas aus, wenn keine Arbeit hat. In der DDR war das für einen Menschen etwas wichtiges, kann ja sein dass die Wessi´s da keinen richtigen Bezug zu sowas haben und denen das relativ egal ist ob sie einen Job haben oder nicht.

Zu der Arbeitslosenquote in Westdeutschland:
- Bei den Wessi´s ist es normal dass die Frau zu Hause bleibt und der Mann arbeitet und sone Hausfrau gehört nicht in die Gruppe der arbeitslosen !
In Ostdeutschland gibt es kaum jamanden des sich als Haus-Frau/Mann einstuft, sowas gab es bei uns nicht!

So viel zur realen Arbeitslosenzahl in Ost und West ...

Sollte man sich mal durchlesen:
http://www.bmas.bund.de/...
Kommentar ansehen
07.01.2007 12:46 Uhr von peppie2k
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Baut die Mauer auf, Baut die Mauer auf! Ich Hartz4-Empfänger bezahle sogar für den Beton und den Stacheldraht damit die Ossi´s nicht wieder zurückkommen!
Nein, Nein, kleiner Spass, ich bin weder Anti-Ostdeutschland noch Hartz4-Empfänger ;)

WIR sind Deutschland. Ob NRW oder Sachsen, Sachsen-Anhalt oder Saarland, WIR sind ALLE GEMEINSAM Deutschland! Mit Ausnahme von Bayern natürlich ;)

Frage nicht was dein Land für dich tun kann, sondern Frage was du für dein Land tun kannst.

An alle Kiffer, wenn ihr euch nen Joint reinzieht, wie mischt ihr das denn? Etwa mit Tabak? Oh Oh böse Droge böööööööseeeeeeeeeeeee! ;)
Und wo wir gerade dabei sind, Kiffer kommen schneller mit anderen Drogen in Kontakt als jemand der sich ab und zu mal einen (auch über den durst) trinkt. Liegt daran, dass das Klientel ein ganz anderes ist. ;)

Von mir aus können sich alle Kiffer zu tode kiffen und alle Alki´s zu tode saufen. Dann wird unser Traum von Vollbeschäftigung wahr ;)

ps: In diesem Beitrag ist eine große Anzahl von Ironie, Sarkasmus und eventuell sogar Zynismus vorhanden. Lesen auf eigene Gefahr. Eltern haften für ihre Kinder.
Kommentar ansehen
07.01.2007 14:01 Uhr von doug90
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Dr.G0nz0: Ich glaube hier muss niemand beleidigend werden, oder bist du dir deiner Argumentation nicht so sicher?

Ich für meinen Teil habe kein Problem mit Alkohol, sehe aber auch die Gefahr(en), die von ihm ausgehen und er nicht unterschätzt werden sollte. Gegen Rauchen an sich habe ich schon immer was gehabt. Ich bleibe bei meinen Argumenten;-).
Kommentar ansehen
07.01.2007 14:26 Uhr von superxxl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Unterschiede Hier schreiben Leute über den Osten und wollen die Probleme kennen.........? Ich wette die meisten aus Westdeutschland die hier schreiben, waren noch nie im Osten. Ich kenne beide Seiten schon Jahre lang durch meine Arbeit. Da gibt es schon Unterschiede.......leider immer noch!
Kommentar ansehen
07.01.2007 14:34 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich habe auch kein problem mit alkohol: nur ohne *fg*

superxxl
natürlich gibt es unterschiede. die ossis saufen sich zu tode :-))

was ist das doof. ja, ich bin schwabe und somit von natur aus besser als alle anderen.

habt ihr keine anderen probleme?
Kommentar ansehen
07.01.2007 14:51 Uhr von delerium72
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@doug90: "geht mir auf den Sack. Fakt ist es ist verboten, und das hat nunmal seine Gründe. Fertig."

LOL, ick schmeiß mir wech, noch so einer....

Mach dich erste ma schlau warum und wieso ES verboten ist, woher dieses Verbot kommt und wer dafür verantwortlich ist. Und betrachte bitte beide seiten (Pro & Contra). Interessant dazu sind auch einige Studien und vor allem von wem diese angefertigt wurden.
Ein Vorteil ist, das du dir inzwischen so ziemlich alles aus dem Internet zusammen suchen kannst.

Viel Spaß beim Bilden....

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?