06.01.07 17:23 Uhr
 64
 

Rodel-Weltcup: Vier deutsche Damen auf den ersten vier Plätzen

Beim Rodel-Weltcup am Königssee machten heute die deutschen Damen die ersten vier Plätze unter sich aus.

Silke Kraushaar-Pielach (Oberhof) kam auf den ersten Platz. Tatjana Hüfner kam mit einem Rückstand von 0,178 Sekunden auf Rang zwei. Anke Wischnewski (0,346 Sekunden) wurde Dritte. Sylke Otto (alle Oberwiesenthal/0,487) landete auf Platz vier.

Seit über neun Jahren haben die deutschen Damen jedes der 69 Weltcuprennen gewonnen. Kraushaar-Pielach fuhr ihren 32 Weltcup-Sieg ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutsch, Platz, Weltcup, Dame
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste
Fußball: Toni Kroos verließ FC Bayern München wohl wegen Karl-Heinz Rummenigge
Fußball: Augsburg-Spieler empört mit Masturbier-Geste gegen Leipzig-Trainer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2007 19:18 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Kraushaar-Pielach führt nun schon mit über 100 Punkten Vorsprung die Gesamtwertung an. Beeindruckend.
Kommentar ansehen
10.01.2007 19:26 Uhr von Runeblade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hab zwar keine Ahnung von diesen oder vielen anderen Sportarten, aber die 4 ersten Plätze klingt ehrlich beeindruckend. Hoffentlich ist es das auch wert. Hoffentlich sind die Mädels auch hübsch... Harrrr Harrrr!
Kommentar ansehen
10.01.2007 19:27 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
echt krass! also im Rodeln - besonders bei den Frauen haben andere Nationen echt keine Chance.......

haben da überhaupt schonmal andere gewonnen....

immer wenn ich Rodeln anschau, dann sind die deutschen Frauen auf Platz 1, 2 und 3........:-)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?