06.01.07 15:02 Uhr
 350
 

Armut hindert Kinder an der vollen Nutzung ihres geistigen Potentials

Laut eines Berichts des Medizinjournals "The Lancet" können weltweit mehr als 200 Mio. Kinder aufgrund von Armut ihre geistigen Fähigkeiten nicht voll entfalten. Armut führt zu schlechter Ernährung und mangelnder Gesundheit.

So leiden auch die schulischen Leistungen der betroffenen Kinder darunter, was später zu einem geringen Einkommen führen wird, die Armut wird somit über Generationen hinweg vererbt. Gerade die ersten Lebensjahre sind maßgeblich für die Lernfähigkeit.

In den sogenannten Millenniums-Zielen der Vereinten Nationen verpflichteten sich diese zur Halbierung der Gesamtmenge an Hungernden sowie zur Versorgung aller Kinder mit einer Grundschulausbildung, um eine bessere Zukunft zu sichern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cozmixx
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Armut, Nutzung, Potential
Quelle: www.nordbayern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Veganer Protein AuVstrich - Produkttest
Ratgeber für Psychotherapie von der Verbraucherzentrale
Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2007 16:18 Uhr von VoteForChris
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Traurig aber war Es kommt halt Stark auf die Erziehung und auf die Umgebung drauf an. Die meisten haben halt einfach nicht die Möglichkeit Fähigkeiten zu erwerben bzw. zu endecken. Aber so wird es wohl auch immer bleiben. Da werden auch diese 100$ Laptops nichts dran ändern....
Kommentar ansehen
06.01.2007 20:08 Uhr von christi244
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür bedarf es einer Studie was letztlich sehr logisch ist?

Natürlich haben Kinder aus armen Verhältnissen schlechtere Chancen, ihre geistigen Fähigkeiten zu entwickeln.

Intellekt hat nichts mit sozialen Verhältnissen zu tun, die Ausbildung dieser Voraussetzungen aber sehr wohl.
Kommentar ansehen
06.01.2007 21:55 Uhr von The_free_man
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ist doch klar Wenn man ständig Existensangst und Geldsorgen ausgesetzt ist, kann man sich nicht besonders gut auf andere Sachen konzentrieren..
Kommentar ansehen
07.01.2007 00:45 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und in Deutschland führt man Studiengebühren ein, und hindert damit ärmere Abiturienten an der Entfaltung ihrer Fähigkeiten.
Sind wir nicht ein tolles Vorbild für den Rest der Welt?
Kommentar ansehen
07.01.2007 13:49 Uhr von Rebecca Bock
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tolle Feststellung, die aber leider wohl, wie immer, von den deutschen
Politikern nicht zur Kenntnis genommen oder
einfach ignoriert wird.

Da nützt es nichts, nach Afrika zu schauen und zu
sagen, ach die armen Kinder, die könnten mit mehr
und besserer Bildung kleine Einsteins sein, wenn
wir in unserem Lande selbst Potentiale verschenken
durch HartzIV, Studiengebühren und diskriminierende Lehrer, die"das Prekariat" als Mangel der Schüler
ansehen und Forderungen stellen, die die Schüler/innen durch ihre finanzielle Situation kaum erfüllen können.

Dazu ein Schulsystem, das mit seiner Kastentrennung
(Hauptschule, Realschule, Gymnasium) kaum in der
Lage ist, das Potential in den Schülern voll zu wecken.
Kommentar ansehen
07.01.2007 18:30 Uhr von intruder1400
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Alles so von der Regierung gewollt: Dumme lassen sich leichter unterdrücken und beherrschen.
Kommentar ansehen
07.01.2007 23:04 Uhr von Garviel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Der Befund ist zwar sicher richtig, trotzdem missfällt mir die Wortwahl. Wenn man´s nämlich umstellt, so in etwa "Arme nutzen nur wenige Prozent ihres geistigen Potenzials", dann brauchen wir nur noch "Arme" durch "Wir" ersetzen und was haben wir? Richtig! DAS Mantra der Scientology-Gehirnwäsche...
Kommentar ansehen
07.01.2007 23:51 Uhr von md2003
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
tja leider ist das so! Und der reiche Staat Deutschland hat es Dank der Hartz Reformen tatsächlich geschafft, dass die Armut in einer extremen Form vererbt wird, obwohl dies in einem sooooo reichen Land völlig unnötig ist....
Kommentar ansehen
08.01.2007 11:12 Uhr von Artemis500
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Garviel: Auch wenns das Mantra der Scientologen ist: Es stimmt.
Es gibt Völker, da können Leute die ganze Stammesgeschichte auswendig. Wir haben sicher alle mehr Potential als wir nutzen, zumindest was das Gedächtnis angeht.Ist auch klar, denn wenns da keinen überflüssigen Speicherplatz gäbe könnte man sich vielleicht irgendwann nicht mehr erinnern, was gerrade passiert ist, weil die "Festplatte" voll ist. ;-)
Kommentar ansehen
08.01.2007 17:51 Uhr von ron11
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch: klar....Geld spielt eine Rolle....die Ernaehrung ebenso......also ist es immer ein problem fuer die Kinder freunde einzuladen.......man nennt dies auch.....sich schaemen.....
Kommentar ansehen
08.01.2007 23:52 Uhr von JayAge
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@NitroPenta @md2003: @NitroPenta
die chinesen haben soweit ich weiß ein sehr gutes bildungssystem. das wissen wird deren jugend regelrecht ins hirn gepresst. ob das nun besser ist, ist ne andere frage ^^"

@md2003
der "reiche staat deutschland" hat jede menge schulden. ist ja nicht so als dass man uns etwas vorenthalten würde was massig gebunkert wird.
zum einen will man dass der staat überall investiert, aber wenn man dann arbeitet und geld verdient beschwert man sich über diem steuern.
ich denke der staat hat ne menge geld für mich ausgegeben und ich werde wohl einige jahrzenhte brauchen bis ich das zurück gezahlt hab. dannach könnte man es eine spende an den staat nennen ^^
think positiv
Kommentar ansehen
09.01.2007 22:05 Uhr von Nessy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ist leider so. Mit Hunger im Bauch kann man nicht lernen. Das geht nunmal nicht...aber ob sich daran so schnell was ändert ???

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Linkin Park kündigt Konzert zu Ehren von Chester Bennington an
Die Fantastischen Vier und goood mobile kooperieren
Buch: KISS Klassified erscheint bald


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?