06.01.07 13:14 Uhr
 119
 

Köln: Zwei Verkehrsunfälle mit Radfahrern

Am Donnerstag (04.01.07) kam es in Köln zu zwei Radfahrer-Unfällen. Bei dem ersten Unfall wurde eine Radfahrerin (32) von einem Klein-LKW-Fahrer beim Rückwärtsfahren übersehen, obwohl die Radfahrerin noch durch Rufen auf sich aufmerksam machte.

Der LKW-Fahrer hörte die Radlerin nicht und überrollte sie. Mit leichten Verletzungen wurde sie daraufhin in einem Krankenhaus ambulant behandelt. Der zweite Radler-Unfall fand abends statt. Hierbei handelte es sich um einen obdachlosen Betrunkenen.

Der angetrunkene Radfahrer (51) lag neben seinem Drahtesel. Passanten fanden den Hilflosen und informierten die Polizei. Der Radler konnte sich an nichts mehr erinnern. Zwecks Blutprobe und stationärer Behandlung wurde er in ein Hospital gebracht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Aguirre, Zorn Gottes
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Verkehr, Radfahrer
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2007 13:27 Uhr von Zenon v.E.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
zwei von vielen: sicher traurig, aber was ist das berichtenswerte ab diesen zwei im Vergleich zu den tausenden anderen?
Kommentar ansehen
06.01.2007 14:22 Uhr von torix
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
An Unfällen mit Radfahren: sind immer die Radfahrer schuld. Denn wenn sie nicht da gewesen wären, würde auch nichts passiert sein.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?