06.01.07 12:57 Uhr
 86
 

Südafrika: Ex-Staatspräsident Marais Viljoen (92) gestorben

Der ehemalige südafrikanische Staatspräsident Marais Viljoen ist am Donnerstag im Muelmed Hospital (Pretoria) im Alter von 92 Jahren an Herzversagen gestorben. Dies teilte seine Tochter Elna Meyer am Freitag mit.

1953 wurde Viljoen in das Parlament gewählt und 1958 stellvertretender Minister für Arbeit und Bergbau. Ein paar Jahre später besetzte er mehrere Ministerposten gleichzeitig. Vor seiner Staatspräsidentschaft war er außerdem noch Senatspräsident.

Viljoen war Mitglied der National Party und ein gemäßigter Vertreter der Apartheidsbewegung in Südafrika. Er war Präsident vom 4. Juni 1979 bis zum 3. September 1984 - danach übernahm Pieter Willem Botha das Amt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ciaoextra
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Staat, Südafrika, Staatspräsident
Quelle: www.mg.co.za

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?