06.01.07 12:42 Uhr
 173
 

Franz Beckenbauer wurde mit hoher Auszeichnung geehrt

Franz Beckenbauer gewann die Wahl der "sport intern" zur "Sportpersönlichkeit des Jahres 2006". Beckenbauer erhielt 470 Punkte und verwies IOC-Präsidenten Jacques Rogge (455 Punkte) auf Platz zwei.

Sepp Blatter wurde auf Platz drei gewählt. Der Präsident der FIFA erhielt 405 Punkte. Roger Federer, Tennis-Profi, wurde mit 345 Punkte Vierter.

Jürgen Klinsmann wurde Siebter. Teilen muss er sich den Platz mit Peter Ueberroth, IOC-Präsidenten der USA.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Auszeichnung, Ehrung, Franz Beckenbauer, Becken
Quelle: www.reviersport.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2007 02:01 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Die Auszeichnung hat Beckenbauer wohl der tollen Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland zu verdanken.
Kommentar ansehen
06.01.2007 12:45 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
sport intern: sportpersönlichkeit des jahres

und erst auf dem vierten platz ein sportler :-))

und mit blatter ein mann ganz vorne der dem sport mehr schadet als nutzt
Kommentar ansehen
06.01.2007 17:59 Uhr von Chaly1904
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beckenbauer: Franz Beckenbauer hat sich diese Auszeichnung
hart erarbeitet. Sein Einsatz bei der WM war vorbildlich. Souverän wie man es von ihm gewohnt ist,hat er manche Hürde leicht genommen.Wenn es einer verdient hat dan der Kaiser.
























































































































































































,
Kommentar ansehen
06.01.2007 20:44 Uhr von Berlin-Zehlendorf
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Genau: Sehe ich auch so, wenn es einer in diesem Jahr verdient hat, dann der Franz Beckenbauer. Die WM war nur geil!!!

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neue FIFA-Zahlungen belasten Franz Beckenbauer schwer
Fußball-WM: Franz Beckenbauer verteidigt sich, er habe "niemanden bestochen"
Franz Beckenbauer beendet Kolumnistentätigkeit für "Bild"-Zeitung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?