06.01.07 12:41 Uhr
 94
 

Fußball/Ungarn: Gyula Grosics war nach Sturz bewusstlos

Budapest: Gyula Grosics, Torwart der Vize-Weltmeister-Elf von 1954, musste ins Budapester Krankenhaus eingeliefert werden. Nach einem Schwindelanfall stürzte der 80-Jährige und zog sich eine Platzwunde am Kopf zu. Infolge dessen wurde er bewusstlos.

Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass der Schwindelanfall durch eine Durchblutungsstörung im Gehirn ausgelöst wurde. Der Gesundheitszustand hat sich mittlerweile verbessert.

Neben Jenö Buzanszky ist Gyula Grosics der noch einzig lebende Spieler der Elf von 1954. Am 17. November 2006 verstarb Ferenc Puskas, Stürmer der "Wundermannschaft".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Extr3m3r
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Sturz, Ungarn, Bewusstlosigkeit
Quelle: www.weltfussball.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mario Basler sauer: Kein Bundesligaklub "traue sich" ihn zu verpflichten
Fußball: Dresden-Fans drohen Jan Böhmermann - "Dummes Wessimaul halten"
Fußball: Indonesischer Torwart nach Zusammenstoß auf Platz verstorben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2007 01:34 Uhr von Extr3m3r
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gute Besserung kann man da nur wünschen. In einer Doku sagte Gyula Grosics noch, dass er sich noch heute Vorwürfe wegen der Niederlage 1954 gegen Deutschland macht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?