05.01.07 21:40 Uhr
 127
 

Dax durchbricht 6.600-Punkte-Marke nach unten

Mit 6.593,09 Punkten ging am Freitag der Deutsche Aktien-Index DAX ins Wochenende. Gegenüber dem Vortag verlor der Index damit 1,22 Prozent. Hauptgrund für den Rückgang waren positive Daten zum US-Arbeitsmarkt.

Zugleich mussten auch die Indices MDAX und TecDAX Verluste hinnehmen. Allerdings waren die Rückgänge bei MDAX (- 0,88 Prozent auf 9.403,34 Punkte) und TecDAX (- 0,35 Prozent auf 763,31 Punkte) weniger deutlich.

Größter Gewinner am Freitag waren die Aktien des Autobauers VW. Sie konnten um rund 2,5 Prozent auf 86,29 Euro (Stammaktien) zulegen. Die Energieversorger im Dax (RWE, Eon) verloren am Freitag 3,93 (RWE) bzw. 4,36 Prozent (Eon).


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Marke, Punkt
Quelle: www.nzz.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BGH: Sofortueberweisung.de kein zumutbares Zahlungsmittel
Chinesen empört über sexistische Audi-Werbung: Frau wie Gebrauchtwagen behandelt
Schottische Insel mit Mord in Vergangenheit günstig zu verkaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: 40 Millionen Euro für G20-Geschädigte
Polen: Umstrittenes Justizgesetz verabschiedet
Chester Bannington (Linkin Park) geht Selbstmord in seiner Villa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?