05.01.07 21:29 Uhr
 319
 

Mercedes verzeichnet erfolgreichstes Jahr der Firmengeschichte

Im Jahr 2006 konnte die Stuttgarter Mercedes-Gruppe ihren Fahrzeugabsatz um drei Prozent auf 1.260.600 steigern. Zur Mercedes-Gruppen gehören die Automarken Mercedes-Benz, Maybach, Smart.

Im vergangenen Jahr wuchs der Autobauer aus Stuttgart damit stärker als der Weltmarkt. Besonders erfolgreich verlief das Geschäft in der Region Asien/Pazifik. Hier übertraf der Absatz mit 126.200 Fahrzeugen den des Vorjahres um elf Prozent.

Auch in Deutschland konnte die Marke mit dem Stern zulegen, wenn auch nur leicht. 324.000 Fahrzeuge wurden 2006 in Deutschland veräußert. Hingegen ging der Absatz des Smart mit 112.100 verkauften Fahrzeugen um 21,6 Prozent zurück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ralph_Kruppa
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jahr, Mercedes, Firma, Firmengeschichte
Quelle: www.stuttgarter-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basis für Dieselmanipulationen: Deutsche Autoindustrie unter Kartellverdacht
Gigantischer Rückruf von Mercedes: Drei Millionen Autos betroffen
Studie: Verbot von Autos mit Verbrennungsmotoren bringt 620.000 Jobs in Gefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
06.01.2007 00:11 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
warum: haben die dann so viele mitarbeiter entlassen?? können die chefs ihre taschen nicht voll genug bekommen??
Kommentar ansehen
06.01.2007 01:35 Uhr von Rakim-LG
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
*gähn*: Oder weil sie die Preise gesnkt haben, oder die Herstellungskosten gestiegen sind und sich somit die Gewinnspanne verringert hat?

Könnte man auch einfach mal so in den Raum werfen, wäre aber genauso unreflektiert und polemisch wie borgirs Beitrag. Immer nur rumheulen und auf alle schimpfen denen es irgendwie besser geht als dem Standard-Michel, ich kanns echt nicht mehr ab.
Kommentar ansehen
06.01.2007 08:39 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Is logisch: - Qualitätsstandards runterschrauben

- Leute entlassen.

- Auf guten Ruf pochen


Ein Benz ist eben kein wirklicher Benz mehr. Nix besonderes. Kann auch genausogut ein BMW sein. Ist mittlerweile ja fast alles das gleiche.


Und das sage ich, als eigentlicher Benz - Fahrer und Typ. Für mich kommt nix anderes, als Benz in Frage, aber mir fällt auf, daß ein Mercedes mittlerweile nichts besonderes mehr ist.

Man Vergleiche:

190er vs. Passat so um Anfang der 90er: Unterschied wie Himmel und Hölle.

C - Klasse und Passat von Heute: Unterschiede hauptsächlich im Design und der Funktionalität.
Kommentar ansehen
07.01.2007 09:49 Uhr von borgir
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@mrgato: da hast du recht. den benz von heute kann man nicht mehr mit den früheren vergleichen. das besondere fehlt.
Kommentar ansehen
07.01.2007 23:41 Uhr von Mr.Stanley
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
naja Das stimmt schon alles mit Qualität und so, aber dafür kosten die neuen Mercedes(e) auch nicht mehr so viel wie sie mal gekostet haben.......
Kommentar ansehen
12.01.2007 19:16 Uhr von vectra73
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wenns: nicht so traurig wäre könnte man drüber lachen.
"erfolgreichtes Jahr"

Alles nur Zahlenjongleure

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tour de France: Brite Christopher Froome gewinnt zum vierten Mal die Rundfahrt
Hamburg: Massenschlägerei im Flüchtlingsheim - Polizist gibt Warnschuss ab
Bundeskriminalamt (BKA): Terrorgefahr durch "Reichsbürger"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?