05.01.07 21:49 Uhr
 211
 

Hannover: Auto vom Reisebus erfasst - Frau schwer verletzt

Eine Autofahrerin ist auf der Autobahn in Hannover von einem polnischen Reisebus erfasst worden. Der Unfall ereignete sich auf der A2 bei Hannover-Herrenhausen.

Sie war mit ihrem Wagen ins Schleudern geraten. Die Frau wurde schwer verletzt. Die Rettungskräfte mussten die 35-Jährige aus ihrem Auto befreien. Weil der Reisebus schwer beschädigt wurde, konnte er seine Fahrt nicht fortsetzen.

Das Auto wurde völlig zerstört. Die Autobahn wurde für über zwei Stunden gesperrt.


WebReporter: Daniel Kossler
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Auto, Reise, Hannover
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord
Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Düsseldorf: Männergruppe attackiert Jugendliche im Hofgarten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel zu Jamaika-Aus: "Es ist ein Tag mindestens des tiefen Nachdenkens"
Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord
Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?