05.01.07 10:33 Uhr
 5.869
 

Miserable Quoten für Sat.1: Neues Abendprogramm hat keine Chance gegen "CSI"

Gegen die "CSI"-Doppelfolge bei RTL hatte das neu gestaltete Abendprogramm des Privatsenders Sat.1 am Donnerstag keine Chance. Während "CSI" beim Gesamtpublikum mit 4,96 Millionen Zuschauern gut ankam, gingen "Without a Trace" und "Numb3rs" unter.

So konnte "Without a Trace" lediglich 1,79 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme holen, was einem Marktanteil von nur 5,3 % entspricht. Ähnlich erging es der US-Serie "Numb3rs". 1,47 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 5,9 %.

Am besten lief es noch für "Navy CIS" um 21.15 Uhr mit immerhin 1,88 Millionen Zusehern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kashyyk online
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Chance, Quote, Sat.1, CSI
Quelle: dwdl.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
"Barbie"-Realfilm: Anne Hathaway spielt berühmteste Plastikpuppe der Welt
"Despacito"-Sänger wehren sich gegen Vereinnahmung durch Venezuelas Präsident

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

24 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.01.2007 09:54 Uhr von Kashyyk online
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Man musste sich ja auch gleich zu Beginn mit dem bewährten RTL-Programm messen.
Selber schuld!
Kommentar ansehen
05.01.2007 10:56 Uhr von lucky strike
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
CSI vs NCIS: ist irgendwie ne schwierige Entscheidung. Beide Serien sind recht gut (vor allem die Gothikbraut ausm NCIS-Labor *schwärm*). und Numb3rs is auch ne sau geile Serie hab die damals auf Pro7 gesehen.
Kommentar ansehen
05.01.2007 11:04 Uhr von vst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich hatte gestern abend: einen anflug von masochismus und habe mir drei sendungen auf sat 1 reingezogen.

ich muss sagen außer der scharfen braut im labor von navy cis brauche ich mir das alles nicht wieder antun.
masochismus hin oder her.
"Without a Trace" und "Numb3rs" war ja beides so schlecht und ncis ist auch nicht besser.

grausig, grausig, grausig
Kommentar ansehen
05.01.2007 11:05 Uhr von Ludwig-Wiliams
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quoten: So konnte "Without a Trace" lediglich 1,79 Millionen Zuschauer vor die Bildschirme holen, was einem Marktanteil von nur 5,3 % entspricht. Ähnlich erging es der US-Serie "Numb3rs". 1,47 Millionen Zuschauer bei einem Marktanteil von 5,9 %.

Wie können weniger Zuschauer mehr prozent am Marktanteil haben?
Kommentar ansehen
05.01.2007 11:11 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was wäre denn wenn sich die Sender mal ein wenig die Suppe teilen würden, statt sich gegenseitig auszubooten - die Zuschauer könnten dann evtl mal was schauen ohne 2 Recorder laufen zu haben.
Kommentar ansehen
05.01.2007 11:11 Uhr von SenkiRenegade
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Ludwig-Wiliams: weil insgesamt weniger leute ferngesehen haben .-)

nachts um 3 sind eine Million zuschauer auch ein Marktanteil von 60 % (erfundene Zahl).
Kommentar ansehen
05.01.2007 11:23 Uhr von QueenNothinh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Lieber Sonntags: Sat.1 bringt Sonntags ja neue Folgen von NCIS und danach Criminal Minds, das ist eigentlich besser, auch wenn die neuen NCIS Folgen sich nur noch mit den Mitgliedern beschäftigen O.o
Kommentar ansehen
05.01.2007 11:25 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich: hab auch lieber "CSI" und "Bones" auf RTL angesehen, da mich WaT nicht interessiert, die neuen Folgen von NCIS laufen erst sonntags und Numb3rs hat zuviel Mathe-Blabla.
Kommentar ansehen
05.01.2007 11:26 Uhr von tremere
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also mir gefällt ncis TONNEN besser als andere cis formate. ich bin ein fan der ersten stunde und schau mir jede Folge an.

die süße gothic-lady heisst übrigens Abby und wird von Pauley Perrette gespielt... die ist übrigens u.a. der Grund warum ich diese Sendung sehr sehr gerne anschau ^^
Kommentar ansehen
05.01.2007 12:20 Uhr von Johnny Cash
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
diesem Tag habe ich bis jetzt gar keine Serie geschaut. Der Marathon war/ ist Dienstag da da alles zur selben Zeit kommt und nur ein Recorder hilft.
Kommentar ansehen
05.01.2007 12:35 Uhr von Xthkktl
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@_BigFun_: was wäre denn... wenn sich die Sender mal ein wenig die Suppe teilen würden, statt sich gegenseitig auszubooten

Ich glaube Sat.1 hatte gar nicht vor, auf CSI zu treffen - es hätte ja auch nichts davon gehabt bzw. hat letztlich nichts davon gehabt. RTL schob CSI auf den Donnerstag, weil sie wollten, dass Sat.1 diesen Serien-donnerstag gar nicht erst etabliert. RTL wollte den möglichen Erfolg von Sat.1 im Keim ersticken (hach, RTL ist so brutal).

Die gönnen den Konkurrenten nichts - so war das ja schon bei den Eisshows - P7 hat Stars auf Eis angekündigt, dann hat RTL Dancing on ICE angekündigt, anschließend hat RTL den Start bekannt gegeben, daraufhin hat P7 den Start ihrer Show bekannt gegeben (paar Tage vor dem Start von Dancing on ICE) und gesagt sie wollen damit werben, dass sie "die erste Eiskunstlauf show im dt. Fernsehen" haben, plötzlich hüllte sich RTL bezgl. des Starttermins wieder in Schweigen und kam kurz vor Oktober damit raus, dass es am 3.10. (d. h. vor P7) losgehen soll - somit haben sie P7 gleich auch noch den vorgesehen Werbeslogan geklaut. Na ja,... zum Schluss floppten beide Shows.

Gott sei Dank, schadet das nicht dem immer steigenden Erflog von ProSiebenSat.1 - die Aktienkurse steigen, sie werden immer RTLhafter, d.h. bekommen dadurch immer mehr Zuschauer, und irgendwann sind sie wahrscheinlich so amerikanisiert (die P7-Produktion mit der Deutschen, die im Irak gefangen ist, ist schon ein guter Anfang) und so prollig, dass sie RTL den Rang als Marktführer abnehmen! :D
Kommentar ansehen
05.01.2007 12:59 Uhr von Gorxas
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@vst: genau wegen ihr schau ich mir das an ;-)
Kommentar ansehen
05.01.2007 13:11 Uhr von hady
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Tja ich hab Donnerstag Abend überhaupt nicht ferngesehen und fühle mich trotzdem nicht schlecht informiert.
Von diesen ganzen CSI oder CIS-Serien (ist das nicht irgendwie alles ziemlich austauschbar?) kenn ich nur CSI-Miami. Das finde ich ganz ok. Aber "Suchtfaktor" sehe ich da keinen. Ich schau das nur ab und zu, weil es Dienstags vor Dr. House und Monk läuft. Die beiden schaue ich seit einigen Wochen regelmäßig. Aber Dienstag ist der einzige Tag, an dem ich am Abend mit hoher Wahrscheinlichkeit die Glotze einschalte.
Kommentar ansehen
05.01.2007 15:31 Uhr von cyrus2k1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Gibt es nicht langsam: zu viele von diesen Serien. Ist doch immer der gleiche Quark.
Kommentar ansehen
05.01.2007 16:12 Uhr von HunterS.
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@tremere: Das eine nennt sich "Navy CIS", das andere "CSI - New York/Miami".
Navy CIS ist ein Abklatsch, der mit dem guten Namen CSI seine Quoten holen möchte, denn wie man an die sieht gibt es Menschen, die das nicht unterscheiden können.
Kommentar ansehen
05.01.2007 16:23 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Nachtwiederholung: Was interessieren mich diese dummen Quoten.
Ich hab CSI in der Nachtwiederholung aufgezeichnet.
Kommentar ansehen
05.01.2007 18:11 Uhr von mehlano
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also
..es gibt CSI als "New York", "Miami" UND "Las Vegas" im Übrigen das Original der CSI-Formate.

Navy CIS ist imho genauso unterhaltsam wie CSI (Las Vegas). Miami schockt ebenfalls - von CSI: NY halte ich pers. nicht sonderlich viel...

..aber kein Wunder, dass Sat.1 da nicht mitkommt. :D
Kommentar ansehen
05.01.2007 19:36 Uhr von Kampfpudel
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@cyrus2k1: Ja, gibt es. Und das Schlimme an ihnen ist, daß man permanent vor der Glotze hocken muß, um den Anschluß nicht zu verpassen bzw. teilweise den Sinn zu verstehen. Dazu noch ´zig Werbeunterbrechungen, und man ist vollends vereinnahmt.

Man kann Quoten teilweise auch als Opferzahlen interpretieren...
Kommentar ansehen
05.01.2007 19:38 Uhr von Begosch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
es liegt an den titeln denn wer versteht die schon?
die mehrzahl der deutschen können überhaupt kein englisch, also was soll der scheiß mit den englischen titeln?

begosch
Kommentar ansehen
05.01.2007 23:33 Uhr von AAWAlex
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ist klar: Ist ja auch klar.CSI ist einfach ne geniale US Serie.
Kommentar ansehen
06.01.2007 09:28 Uhr von _BigFun_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@hunters: ncis ist kein "Abklatsch" von csi - wie kommst du auf solchen Kappes ? - NCIS ist ein Ableger (spin-off) von JAG - und behandelt Fälle im Umfeld des US-Militärs - wohingegen sich CSI - fast ausschließlich mit der Aufklärung von Gewaltverbrechen beschäftigt. Wenn man von dem Zeugs keinen Plan hat sollte man .... :) nix für ungut.
Kommentar ansehen
06.01.2007 09:30 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Beides Schrott: Sollen doch beide Sender eingehen.
Kommentar ansehen
12.01.2007 09:27 Uhr von Scatcc
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Schuld" ist Sat.1 eher weniger. Als RTL gehört hat das Sat.1 sein Programm so planen will hat man CSI einfach vorgezogen und zeigt jetzt Doppelfolgen (so hieß es jedenfalls paar Wochen zuvor...).

"Numb3ers" hätt ich mir gern wieder angesehen, habs nur leider verpaßt...

Und CSI kommt mir eh nur in den DVD-Player. :)
Kommentar ansehen
15.09.2007 19:09 Uhr von Creative-Pink
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Also bei der Auswahl würde ich auch auf jeden Fall CSI ansehen.

Refresh |<-- <-   1-24/24   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?